Klanghaus lädt zum "Nordklanglicht" ein

2Bilder

Das Klanghaus Untergreith startet sein Jahresprogramm 2015 mit einem Schwerpunkt norwegischer zeitgenössischer Klangkunst. Norwegen hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr aktiven Zentrum der aktuellen künstlerischen Entwicklungen etabliert. Unter dem Motto „Nordklanglicht“ werden international bekannte norwegische Musiker und Komponisten auf österreichische, finnische, amerikanische und serbische Künstler im Rahmen des Klangfest / Winter am 14.Februar 2015, um 17.00h, treffen.
Präsentiert wird junge live-elektroakustische Musik im Zusammenspiel mit Videokunst, die Improvisation, Dekonstruktion und Experiment in den Mittelpunkt stellt.
Das norwegische Duo kÖök (zu Deutsch „Köche“) mit Stian Larsen und Jorn Erik Ahlsen hat bereits zwei Tonträger auf dem renommierten britischen CD-Label FMR Records veröffentlicht. Es untersucht unter gänzlichem Verzicht des Einsatzes von Laptops innovative audiovisuelle Spielmöglichkeiten mittels zwei E-Gitarren, electronic devices und Videoprojektionen.
Die Formation „Medusa’s Bed“ präsentiert im Anschluss Instrumentalversionen der im Jahr 2014 erschienen gleichnamigen CD, die von internationalen Medien hochgepriesen und auf einer sehr erfolgreichen Österreich Tournee dem Publikum vorgestellt wurde. Die Visuals zu der Perfomance stammen von der amerikanische Videokünstlerin Elise Passavant.
Das Duo Stale Liavik Solberg am Schlagzeug und Henrik Munkeby Norstebo an der Trompete zählt zu den renommiertesten Vertretern der aktuellen Free Improvisation Szene Norwegens und wird im Klanghaus auf Raum, Publikum und Atmosphäre live in ihrem Spiel reagieren.
Die junge britisch-österreichische Klangkünstlerin und Bassistin Zahra Mani wird danach die Komposition „Icefall“ vorstellen, die sie als Artist in Residence 2014 im Klanghaus realisiert hat.
Die 2014 gegründete Formation SONOS 2 der serbischen Klangkünstlerin Svetlana Maras und der österreichischen Experimental-Violinistin Mia Zabelka stellt den musikalischen Dialog zwischen Violine und Elektronik in den Mittelpunkt, bei dem die unterschiedlichen Klangquellen miteinander derart verschmelzen, sodass sie einzeln kaum mehr zu orten sind. Begleitet werden die Künstlerinnen von Projektionen der finnischen Videokünstlerin Mia Makela.
Das Klangfest / Winter wird auch diesmal wieder live über das in Leutschach beheimatete Internet Radio „RADIO WALTL“ übertragen.

Wann: 14.02.2015 17:00:00 Wo: Klanghaus, Untergreith 216, 8443 Untergreith auf Karte anzeigen
Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.