Steirische Panther und Robert Stolz-Medaillen an Blasmusikkapellen verliehen

In der Aula der Alten Universität wurden zahlreiche steirische Musikvereine mit dem Steirischen Panther sowie der Robert Stolz Medaille ausgezeichnet.
  • In der Aula der Alten Universität wurden zahlreiche steirische Musikvereine mit dem Steirischen Panther sowie der Robert Stolz Medaille ausgezeichnet.
  • Foto: steriermark.at/Frankl
  • hochgeladen von Susanne Veronik

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. In der Aula der Alten Universität in Graz wurden 47 steirische Blasmusikkapellen für ihre besonderen Leistungen mit dem „Steirischen Panther" und 26 davon auch mit der „Robert Stolz Medaille" ausgezeichnet. Der feierlichen Überreichung durch Blasmusikreferent Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer wohnten zahlreiche Ehrengäste, darunter unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, Landesrätin Ursula Lackner, der Dritte Landtagspräsident Gerhard Kurzmann sowie der Landesobmann des Blasmusikverbandes Erich Riegler bei.

47 Blasmusikkapellen auf einen Streich

LH Schützenhöfer betonte: „Ich freue mich sehr, heute über 40 steirische Blasmusikkapellen mit der Verleihung des ‚Steirischen Panthers′ und der ,Robert Stolz Medaillen′ für ihre Verdienste auszuzeichnen. Die Blasmusik ist für die Steirerinnen und Steirer ständiger Lebensbegleiter. Sie ist tief in der steirischen Bevölkerung verankert und steht für besonders hohe Qualität. Mit einem Jugendanteil von rund 54 Prozent ist das steirische Blasmusikwesen eine Zukunftsbewegung. Gerade auch die Verbindung der Generationen in den Musikvereinen macht die Blasmusik in unserem Land so erfolgreich."

Abschließend gratulierte der steirische Landeshauptmann allen Geehrten: „Auch in diesem Jahr ist es eine Vielzahl an Kapellen aus allen Bezirken des Landes, die den Steirischen Panther oder die Robert Stolz-Medaille überreicht bekommt, manche Kapellen erhalten sogar beide Auszeichnungen. Diese Qualität ist auch die Grundlage für den konstanten Nachwuchs, die gute Jugendarbeit, die große Breite und für den Erfolgsweg der steirischen Blasmusik", so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.

Bezirk Deutschlandsberg

So ist aus dem Bezirk Deutschlandsberg der Musikverein Marktkapelle Frauental mit dem steirischen Panther ausgezeichnet worden.
Den Steirischen Panther und die Robert Stolz Medaille haben der Musikverein Marktmusikkapelle Eibiswald, die Musikkapelle Hollenegg, die Wolfram Berg- und Hüttenkapelle St. Martin im Sulmtal und der Trachtenmusikverein St. Ulrich in Greith erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen