30.11.2016, 11:41 Uhr

Adventfest auf dem Alpakahof in St. Ulrich im Greith

"Inka" mit Kindern aus der Schule der Achtsamkeit. (Foto: KK)

Die "Schule der Achtsamkeit“ auf dem Alpakahof St. Ulrich im Greith ist auch beim Adventfest am 10. Dezember zu erfahren.

ST. MARTIN i. S. Seit nun mehr drei Jahren gibt es in St. Ulrich/Greith den Alpakahof von der deutschen Heilpädagogin Gabi Seeling und dem Humanenergetiker Helmut Sgarz.
Aktuell startet gerade wieder die sog. „Schule der Achtsamkeit“ in ihr drittes Jahr.
Ein Jahr lang, einmal im Monat, an einem Vormittag, kommen Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren auf den Hof und lernen mit Hilfe der Alpakas die sog. „Soft skills“, das sind soziale Kernkompetenzen, die die Grundlage für eine gesunde Konfliktfähigkeit und damit für ein selbstbestimmtes Leben bilden. „Uns ist es ein großes Anliegen die Veranstaltungsreihe wirklich jedem Kind zugänglich zu machen, weil wir gesehen haben, welche Werte sich bei den Kindern aufgebaut haben. Sie werden ihnen helfen stressfreier und emotional stabiler durchs Leben zu kommen“, sind sich Gabi Seeling und Helmut Sgarz sicher. Alle Eltern, Lehrer und Schulleiter sind aufgerufen, sich über diese besondere Form der „Lebensschule“ zu informieren. Anmeldungen für dieses Jahr sind noch möglich.


Alpakas gegen Stress

Da das Thema Stress ein immer größer werdendes Problem unserer Gesellschaft wird, haben die Hofbetreiber ihr Angebot erweitert. Ab April nächsten Jahres finden auf dem Alpakahof St. Ulrich/Greith mit der österreichweit bekannten und renommierten Unternehmensberaterin Ulrike Sabathy Seminare unter dem Motto „Alltagstaugliche Gebrauchsanweisung für ein stressfreieres Leben“ statt. Eine Pilotveranstaltung im Oktober wurde von allen Teilnehmern sehr positiv aufgenommen und alls hilfreich bewertet.


Nachwuchs bezaubert

Besonderer Anziehungspunkt für alle Besucher ist der Nachwuchs unter den Alpakas. Inka und Pablo, zwei zuckersüße Alpakakinder im Alter von 2 und 4 Monaten und stellen eine große Bereicherung auf dem Hof dar.
Besuchen kann man die beiden „Wollknäuel“ unter anderem beim schon zur Tradition gewordenen „Adventfest auf dem Alpakahof St. Ulrich/Greith“, das am Samstag, den 10. Dezember um 13.30 Uhr beginnt. Dabei kann man nicht nur mit den kuscheligen Zeitgenossen aus den Anden Kontakt aufnehmen, sondern auch die Angebote des Gesundheitszentrums näher kennenlernen. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein tolles Rahmenprogramm, das den Aufenthalt auf dem Alpakahof kurzweilig macht. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen dazu und alle Veranstaltungen finden Sie auf
www.alpakahof-st-ulrich-greith.at und Tel. 0650/8827874
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.