23.10.2017, 10:14 Uhr

Brandschutzübung in Trahütten macht Schule

Ein Gruppenbild nach der gelungenen Übung bei der Volksschule Trahütten. (Foto: KK)

Bei einer Übung der Freiwilligen Feuerwehr Trahütten waren heuer Kinderhaus und Volksschule dran.

TRAHÜTTEN. Im Kinderhaus und in der Volksschule Trahütten war es für alle kürzlich ganz besonders aufregend. Die Feuerwehr veranstaltete, wie jedes Jahr, eine spektakuläre Brandschutzübung. Ins Schulhaus wurde Rauch gepumpt und so mussten die Schüler in den Klassenzimmern bleiben, das Personal des Kinderhauses, das den Rauch entdeckte löste den Alarm aus und die Kinderhauskinder konnten sich ganz schnell in den Garten „retten“.


Rettung aus dem Schulhaus

Schließlich schauten sie den Schülern zu, die von der Feuerwehr aus dem Fenster über die Leiter geborgen wurden. Ein Mädchen musste sogar mit einer Trage abgeseilt werden.
Eine spannende Übung und hoffentlich wird es nie Realität.
Danach gab es für alle Kastanien und Apfelsaft und so wurde der Vormittag gemeinsam im Garten beendet. Wir danken der Feuerwehr für die tolle Durchführung und den Eltern für die Kastanien und Apfelsaftspenden…..
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.