26.04.2016, 10:42 Uhr

FF Rettenbach in Schwanberg mit moderner Ausrüstung

Stolz ist man auf das neue Fahrzeug bei der FF Rettenbach. (Foto: Jöbstl)

HLF1-LB und Schnittschutzausrüstung für die FF Rettenbach

SCHWANBERG. Von erfreulichen Ereignissen in der jüngsten Vergangenheit kann die FF Rettenbach berichten. Zu Ostern konnte das neue HLF1-LB als Ersatz für das mittlerweile 30 Jahre alte LF-B übernommen werden. Die offizielle Inbetriebnahme des neuen Fahrzeuges findet am Sonntag, den 5. Juni, im Anschluss an die Heilige Messe, im Bereich des Rossstalles Schloss Hollenegg statt.


Schutz vor gefährlichen Schnitten

Kürzlich konnte für die Mannschaft auch eine Schnittschutzausrüstung übernommen werden. Als Sponsor dafür konnte der Holztreff Liechtenstein gewonnen werden. Die Überreichung fand durch DI Alfred Liechtenstein statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.