05.04.2017, 13:15 Uhr

Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Deutschlandsberg

Bürgermeister Josef Wallner, Obmann Hansjörg Arndt, Johannes Vondrak, Daniela Ehgartner, Carina Kranabetter, Bernd Edegger, Beirat Kurt Unger, Andreas Ripper, Karl Löscher, Bezirksobmann Christian Lind und Landesstabführer Peter Schwab. (Foto: Alois Reinprecht)

Das Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Deutschlandsberg war ein feiner Ohrenschmaus voller Höhepunkte.

DEUTSCHLANDSBERG. Das Bundesschulzentrum Deutschlandsberg war Schauplatz für das traditionelle Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Deutschlandsberg.
Unter Kapellmeister Gerhard Absenger begaben sich die Musikerinnen und Musiker zusammen mit den zahlreich erschienenen Zuhören auf eine musikalische Weltreise, die sie in 80 Minuten um die Welt führte.

Gäste wohin Ohren und Augen reichen

Obmann Hansjörg Arndt konnte eine Reihe von Ehrengästen begrüßen, darunter BürgermeisterJosef Wallner und Vizebürgermeister Jürgen Kovacic. Vom steirischen Blasmusikverband waren gekommen: Bezirksobmann Christian Lind, Landesstabführer Peter Schwab, Bezirks-Ehrenkapellmeister Prof. Mag. Josef Rupp sowie der ehemalige Landes- und Militärkapellmeister Prof. Mag. Rudolf Bodingbauer.
Die Musiker freuten sich über den Besuch der Ehrenmitglieder Rudi Teschinegg und Ehrenkapellmeister Franz Maurer, der vor der Pause unter großem Beifall seinen Konzertmarsch "Deutschlandsberg Hoch" selbst dirigierte.
Anna Vondrak moderierte die musikalische Weltreise auf gekonnt humorvolle Weise von einem Erdteil zum anderen.
Beim Konzert erfolgte auch die Ehrung lang verdienter Mitglieder und Funktionäre.

Die Ehrungen

Johannes Vondrak, Ehrenzeichen 10 Jahre in Bronze
Daniela Ehgartner, Ehrenzeichen 15 Jahre in Silber
Carina Kranabetter, Ehrenzeichen 15 Jahre in Silber
Bernd Edegger, Ehrenzeichen 30 Jahre in Silber-Gold
Kurt Unger, Ehrenzeichen 30 Jahre in Silber-Gold
Andreas Ripper, Ehrenzeichen 50 Jahre in Gold
Karl Löscher, Ehrenzeichen 60 Jahre in Gold

Zu hören gibt es die Stadtkapelle Deutschlandsberg bereits demnächst, nämlich am Samstag, 22. April im Rahmen des Bezirkskonzertwertungsspieles des Steirischen Blasmusikverbandes im Bundesschulzentrum Deutschlandsberg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.