06.10.2014, 16:44 Uhr

Herbstausfahrt in das Schilcherland

Buntes Treiben beim Weingut Schriebl

Der Steirische Oldtimer- & Geländewagenclub machte Station in Stainz.

Der Steirische Oldtimer- & Geländewagenclub kennt die Region rund um den Erzherzog-Johann-Markt sehr gut. Jahr für Jahr macht er im Sommer mit seiner internationalen Oldtimer-Rallye Station in Stainz.
Am vergangenen Sonntag war der Club quasi in eigener Sache unterwegs. Obmann Werner Zeschko hatte seine Mitarbeiter und Mitglieder zur Herbstausfahrt in das Schilcherland eingeladen. „Es kommt immer eine andere Gegend der Steiermark dran“, hat sich Zeschko für den Herbst das Reinischkogel-Gebiet als Destination ausgesucht. Konkret ging es von Feldkirchen aus über Ligist und Greisdorf nach Marhof, wo beim Weinbaubetrieb Franz Schriebl in Marhofberg eine erste Pause eingelegt wurde. Nach dem Verkosten der jahreszeitlichen Köstlichkeiten Schilcher-Sturm und Käst’n machte sich der Tross auf den Weg zum Wiazhaus Kalthuber-Putzer in Rassach, um dort in aller Ruhe ausklingen zu können. Das war nötig, um die Adrenalinschübe bei den Sonderprüfungen auf der Strecke wieder ins Lot zu bringen. Quatsch, wahr ist: Der Stopp wurde zu einem gemütlichen Mittagessen und zum Besprechen der Vereinsaktivitäten in familiärem Rahmen genutzt.
Das Ziel der Herbstausfahrt war für die knapp vierzig Teilnehmer damit noch nicht erreicht. Dafür mussten sie die Schleife über Stainztal und Graggerer zurück nach Feldkirchen nehmen. Was kein Problem für die rallyeerprobten Fahrer, Beifahrer und Fahrzeuge darstellte. Und schließlich musste im Ziel ja auch noch die Siegerehrung zelebriert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.