02.10.2014, 14:25 Uhr

Spannender Unterricht über Tiere im Wasser

Da kommt Freude auf... (Foto: KK)

Die Volksschule Wildbach nimmt jetzt Wassertiere unter die Lupe,
eine Projekt mit dem Wasserland Steiermark

Nachhaltige Umweltbildung muss bereits im Kindesalter einsetzen.
Daher beschäftigen sich die Kinder der Mehrstufenklasse der Volksschule Wildbach mit Experten des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark und Wasserland Steiermark zu diesen Themen.
Eine ganz besonders intensive Projektwoche zum Thema „Wassertiere“ erlebten sie mit erfahrener Anleitung von Umweltsystemwissenschafterin Martina Krobath und Biologin Nicole Prietl.
Jedes Kind beschäftigte sich intensiv mit seinem gewählten Wassertier und gestaltete sein persönliches Buch. Gemeinsam sezierten sie Fische, erlebten einen spannenden Vormittag am Bach, malten, werkten und forschten. Höhepunkte waren auf alle Fälle die selbst gefangenen Flusskrebse aus dem Wildbach und Kinderyogaübungen zum Thema.
Den Abschluss der ganz besonderen Woche bildete eine Präsentation mit Berichten jedes Kindes und „Klangspiele am Meer“.
Diese Woche wird allen noch lange in bester Erinnerung bleiben. Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Expertinnen für die ausgesprochen interessant gestaltete gemeinsame Zeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.