03.11.2016, 11:19 Uhr

Amon: Reform der Gewerbeordnung bringt zahlreiche Erleichterungen für Unternehmen

Der neue ÖVP-Generalsekretär Werner Amon während der Pressekonzferenz zur neuen Gewerbeordnung. (Foto: ÖVP)

Wichtige Initiative von Wirtschaftsminister Mitterlehner:
Modernisierung der Gewerbeordnung trägt dazu bei, Österreich an die Spitze zu bringen - Wirtschaften wird einfacher und günstiger

"Mit der heute vereinbarten Reform der Gewerbeordnung gelingt ein weiterer Schritt, um Unternehmen zu entlasten und den Standort Österreich an die Spitze zu bringen. Für Selbstständige wird es einfacher und günstiger", so ÖVP-Generalsekretär Werner Amon zu den Erleichterungen bei der Gewerbeordnung. Deren Modernisierung und Weiterentwicklung sei wichtig, um das Wirtschaften zu erleichtern. "Vizekanzler Reinhold Mitterlehner bringt damit eine wichtige Initiative in die Umsetzung", betont Amon.

Gewerbeanmeldungen kostenfrei

Künftig können alle Gewerbeanmeldungen kostenlos vorgenommen werden. "Damit sind jährliche Einsparungen von über 10 Millionen Euro verbunden", so der ÖVP-General. Die Erweiterung des Gewerbeumfangs bei Nebenrechten bringe ebenfalls klare Erleichterungen: "Ein Hotelier wird seine Gäste vom Bahnhof abholen können und Touren oder Verleihservices anbieten können, ohne einen weiteren Gewerbeschein zu benötigen", nennt Amon ein Beispiel. Es sei zudem sehr wichtig, dass der Meister als Berufsqualifikation aufgewertet wird. Eine Abschaffung würde – wie auch am Beispiel Deutschland klar ersichtlich – einen Qualitätsverlust nach sich ziehen.


Weniger Bürokratie

"Weitere spürbare Erleichterungen bringen raschere und einfachere Genehmigungen im Betriebsanlagenverfahren. Die Bundesregierung liefert mit diesem Paket auf Initiative der ÖVP wichtige Verbesserungen, um den Unternehmen mehr Freiheiten zu geben und diese vom bürokratischen Aufwand zu befreien", bekräftigt Amon.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.