21.04.2017, 14:27 Uhr

Start in die Turniersaison am Reit- und Fahrverein Preding

​Nach dem Predinger Frühjahrsturnier im Mai geht im August der Casino Grand Prix powered by Westfalia mit den österreichischen Cupserien über die Bühne. Im Herbst folgen zum Saisonabschluss C-Neu Turniere in Dressur und Springen. Im Bild: der Frauentaler Alfred Alfred Greimel auf "GreyJumper". (Foto: HorseSportsPhoto)

Fünf Turniere mit zwölf Cupentscheidungen - volles Programm beim RFV Preding. Gestartet wird mit den Voltigiersporttagen von 29. April bis 1. Mai.

PREDING. Wenn in der Reithalle des RFV Preding die Gymnastikmatten aufgelegt sind, dann kann das nur eines bedeuten: Es ist Volti-Training! Turnen am Pferd ist für manche der "blanke Wahnsinn", für andere ein Hochgenuss an athletischer Perfektion und eleganter Harmonie im Rhythmus der Pferdebewegung und der Musik.

Im Training wird aber nicht gleich auf das galoppierende Pferd gesprungen: Ohne aufwärmen, dehnen und Gleichgewichtsübungen geht da gar nichts. Dabei sieht man schon die Kleinen ein Rad schlagen, wie es gestreckter kaum möglich ist.

Zuerst kommt das Tonnenpferd dran!

"Erst nach dem Aufwärmen und den Grundübungen am Tonnenpferd geht es auf das echte Pferd", erklärt Antonia Baumann, die als staatlich geprüfte Voltigier- und Reitinstruktorin am RFV Preding ihre Schützlinge trainiert. Drei Voltigierpferde stehen im Stall, die mit viel Bedacht abwechselnd eingesetzt werden. Schließlich sind sie keine Sportgeräte, sondern beste Freunde und Partner, die mit Freude und mit gleichmäßigem Schwung bei der Sache sein sollen.
"Ich habe die Voltigier-Gruppe vor vier Jahren übernommen. Drei weitere Trainer unterstützen mich dabei, die derzeit rund 20 Voltigierer in Bestform zu bringen", freut sich Baumann, die von den Kindern und Mädchen kurz "Toni" gerufen wird. Immerhin ist die Voltigiergruppe des RFV Preding im Vorjahr von der Gruppe A in die Gruppe L aufgestiegen.


Voltigiersporttage vom 29. April bis 1. Mai

Derzeit ist das Trainingspensum erhöht, stehen doch die Voltigiersporttage vom 29. April bis 1. Mai am RFV Preding am Programm. Eigentlich sind es ja zwei Turniere, denn am Samstag heißt es Pferde, Sport & Spiel, kurz PS&S. "Diese Bewerbe sind ganz speziell auf den Nachwuchs ausgerichtet. Dabei sind die jüngsten Starter gerade erst einmal vier Jahre alt", lässt uns Antonia Baumann wissen. Dieser erste Teilbewerb der Nachwuchstrophy wird im Minischritt, Schritt, Trab, Galopp und Schritt-Pas de Deux, also mit Übungen zu zweit am Pferd, durchgeführt.

Und dann kommen die Großen

Weiter geht es mit dem offiziellen Turnier CVN-C am 30. April und am 1. Mai, bei dem auch der erste Teilbewerb vom Steiermark Cup stattfindet. "Dabei fällt nämlich die erste Entscheidung, wer zur Bundesländermannschaftsmeisterschaft fahren darf", so Baumann. Am Sonntag und Montag finden Bewerbe von "Einzel Galopp" bis zur Gruppe S statt, wo bis zu drei Voltigierer gleichzeitig am Pferd turnen. Am Montag fallen auch die Entscheidungen in den jeweiligen Klassen. Dabei werden sogar die Dritt- und Viert-Platzierten im Pas de Deux der EM 2016 zu begrüßen sein.

Das Volti-Team des RFV Preding tritt bei diesem Heimturnier am Samstag im Einzel, im Pas de Deux und in der Gruppe an.
"Am Sonntag und Montag starten wir im Einzel und schnuppern einmal in die Gruppe L hinein, wobei wir dieses Turnier nur in der Pflicht starten", ergänzt Antonia Baumann.

Breites Starterfeld

"46 Pferde und über 150 Voltigierer haben sich für das Voltigier-Turnier in Preding angemeldet", freuen sich Vereins-Obmann Alois Stoiser und Schriftführerin Sissi Stoiser.
Schließlich wartet der weithin bekannte Traditionsverein in der Saison 2017 mit einem weiteren Turnierprogramm auf, das sich sehen lassen kann.

Top am Sprung

Bereits eine Woche später, also vom 5. bis 7. Mai halten die Springreiter beim CSN-B* CSNP-B in Preding Einzug. Von lizenzfreien- und Kleinpferde-Bewerben sowie Jungpferdeprüfungen bis hin zum Predinger Frühjahrs-Grand Prix über 1.40 m ist für Reiter aller Klassen etwas dabei. Preding ist außerdem Austragungsort vom Styrian Youngster Cup, dem Zwerlin Cup, dem Horse Expert's Kleinpferdecup und der Alpenspan Team Tour, wo das Predinger Team unter der Flagge von Sponsor Mus-Max den Heimvorteil genießt. Rund 270 Pferde werden erwartet - die steirischen Top-Reiter rund um Markus Saurugg und Alfred Greimel sind natürlich auch am Start.


Vierte Vorrunde vom Casino Grand Prix powered by Westfalia

Im August gastiert der Casino Grand Prix mit den dazugehörigen Cups einmal mehr in Preding, nämlich von 3. bis 6. Auigust. Zum 30-jährigen Jubiläum hat die wichtigste Springreitserie der Alpenrepublik mit Westfalia einen neuen Titelsponsor. Darüber hinaus werden die vierten Teilbewerbe vom OEPS-Amateur Springcup, dem R34 Youngster Cup, dem EQWO.net Pony Cup und dem OEPS-Nachwuchs Cup entschieden.


Dressur und Springen zum Abschluss

Zum Abschluss der Predinger Turniersaison 2017 gehen am 30. September und am 1. Oktober C-Neu Turniere in Dressur und Springen über die Bühne. Beim CDN-C CDNP-C Neu am 30. September kämpfen die Teilnehmer unter anderem um Punkte für den Süd Ost-Cup, am 1. Oktober ist der Parcours wieder frei für die Springreiter.


Turniertermine Preding 2017

Predinger Voltigiersporttage
29.04.-01.05.2017
Pferdesport & Spiel (PS&S) mit 1. Teilbewerb Nachwuchs Trophy
CVN-C mit 1. Teilbewerb Steiermark Cup

CSN-B* CSNP-B Predinger Frühjahrsturnier
05.05. - 07.05.2017
Alpenspan Team Tour | STY Cup Große & Kleine Tour | Zwerlin Cup | Horse Expert’s Kleinpferdecup

CSN-A* CSN-B CSNP-B Preding Masters
03.08. - 06.08.2017
Vierte Station Casino Grand Prix powered by Westfalia | OEPS-Amateur Springcup | R34 Youngster Cup | EQWO.net Pony Grand Cup | OEPS-Nachwuchs Cup

CDN-C CDNP-C Neu
30.09.2017
Süd Ost Cup Dressur 2017

CSN-C CSNP-C Neu
01.10.2017

www.reitstall-stoiser.at

Zur Generalversammlung

Bei der jüngst abgehaltenen, ordentlichen Generalversammlung wurden, wie im Vorjahr, Obmann Alois Stoiser, Obmannstellvertreter Erich Fandl und Ewald Nager, Kassiererin Gabi Steifer, Kassierstellv. Maria Nager, Schriftführerin Elisabeth Stoiser, Schriftführerinstellv. Katrin Raunegger, Jugendwartin Laura Schönmaier, Kassaprüferinnen Stefanie Naggler und Alice Poier in ihren Funktionen einstimmig bestätigt. Mit der Ehrung von Walter Gutjahr, Ulrike Klauscher, Maria Nager und Ewald Nager für die zehnjährige, Karl Ganzer, Eveline Gutjahr, Hans Lukas, Elisabeth Stoiser und Michael Toppler für die 20jährige und Andrea Klima, Franz Scheifler und Peter Reichl für die 25 jährige Mitgliedschaft beim RFV Preding fand die Versammlung des RFV Preding ihren Ausklang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.