22.09.2014, 22:32 Uhr

Zum Geburtstag wurde scharf geschossen

Auch Kleine hatten den Bogen raus
Stainz: Schützenhaus |

Kombinationswertung von Bogen- und Kleinkaliberbewerb im Schützenverein Stainz.

Es hat sich zu einer lieben Gewohnheit im Schützenverein Stainz entwickelt, alle Mitglieder, die im laufenden Jahr einen „Runden“ feiern, zu einem Geburtstagsschießen auf die Vereinsanlage einzuladen. Heuer hatte sich Oberschützenmeister Paul Stelzl etwas Besonderes einfallen lassen: Er schuf die Kombinationswertung von Bogen- und Kleinkaliberbewerb.
Klarerweise waren nicht nur die „runden“ Geburtstagskinder zum Mitmachen berechtigt. Vor allem auf der Bogenanlage tummelten sich viele junge Mitglieder, um ihr Können zu zeigen. Die Spreu vom Weizen trennte sich aber vor allem beim 100-m-Kleinkaliberschießen auf die kleine Scheibe. Ausgewertet wurden die Scheiben nach akribischem Vermessen der Treffer, der errechnete Wert gibt den Abstand in Millimetern vom Mittelpunkt an.
Bei der Siegerehrung entbot Paul Stelzl den Geburtstagsjubilaren nochmals seinen besonderen Glückwunsch. Gleichzeitig gratulierte er den Siegern. In den Spezialdisziplinen wurden die zehn besten Schützen geehrt, in der Kombination kam der Gesamtsieger in den Genuss eines Geschenkskorbs. Hier sind die Sieger: Kombinationswertung August Fröhlich (617), Paul Stelzl (620), Horst Moschniak (757); Einzelwertung Bogen August Fröhlich (381), Paul Stelzl (466), Horst Moschniak (572); Einzelwertung Kleinkaliberbewerb Hanspeter Häuserer (112), Paul Stelzl (154), Peter Stelzer (173). Die ehrende Erinnerung: Vom Geburtstagsschießen wird eine Ehrentafel mit den Siegern erstellt und im Schützenhaus aufgehängt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.