20.10.2016, 10:59 Uhr

Staatlich ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe im Bezirk

AK-Präsident Josef Pesserl mit Landesrat Christopher Drexler (l.) und Porr-Chef Karl-Heinz Strauss (r.). (Foto: Mannsberger)

Kendrion Eibiswald, Mus-Max GmbH und Landtechnik GmbH erhielten gestern im Wissenschaftsministerium in Wien das Gütesiegel als staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb.

Damit Österreichs Lehrlinge die hoch qualifizierten Fachkräfte von morgen sind, bedarf es engagierter sowie exzellenter Ausbildungsbetriebe. Einmal im Jahr werden diese vor den Vorhang gebeten und mit dem Gütesiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ prämiert.

Drei Betriebe aus dem Bezirk Deutschlandsberg

Auf Vorschlag der Arbeiterkammer Steiermark und der WKO erhielten gestern im Wissenschaftsministerium in Wien vier steirische Lehrbetriebe wie das Land Steiermark, die Firmen Kendrion (Eibiswald), Mus-Max GmbH und Landtechnik GmbH (beide Groß St. Florian) sowie die Porr AG mit Ausbildungsstätten in der Steiermark das Gütesiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ aus den Händen von Staatssekretär Harald Mahrer.

Besser als Durchschnitt

„Die ausgezeichneten Betriebe bieten den jungen Menschen eine vorbildhafte Ausbildung“, gratuliert AK-Präsident Josef Pesserl den ausgezeichneten Betrieben und bedankt sich für dieses außerordentliche Engagement. Seit 1993 wurden rund 40 steirische Lehrbetriebe mit dem Gütesiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ prämiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.