Ausnahme-Athletin motiviert Arnies Freund

Zu Besuch im Arnold-Schwarzenegger-Museum in Thal: Jen Bricker und Klaus Drescher
  • Zu Besuch im Arnold-Schwarzenegger-Museum in Thal: Jen Bricker und Klaus Drescher
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Zwei besondere Top-Sportler waren in Thal zu Gast im Arnold-Schwarzenegger-Museum.

Das Arnold-Schwarzenegger-Museum in Thal wird nicht nur von Fans der steirischen Eiche besucht, regelmäßig treffen auch Sportler und Kraftpakete ein, die vor Ort mehr von den Anfängen und Erfolgen von Arnold Schwarzenegger erfahren wollen. Vor Kurzem durfte Peter Urdl niemand Geringeren als Mister Universum Klaus Drescher und die USA-Akrobatin Jennifer Bricker begrüßen. "Ich hatte die große Ehre, die beiden durch Arnolds Welt zu führen. Beide waren begeistert, was er geschafft hat", so Urdl.

Mit Handicap motivieren

Drescher war 2017 Weltmeister und Vize-Weltmeister in der "World Fitness Federation" (einem Wettbewerb, der klassisches und athletisches Bodybuilding in den Fokus rückt) und Europameister in der Klasse "Männer ExtremeBody". Nun hat sich der gebürtige Lavanttaler für die Arnold Classic – ein Wettbewerb im professionellen Bodybuilding – im US-Bundesstaat Ohio von 5. bis 8. März qualifiziert. "Er ist damit erst der dritte Österreicher, der daran teilnimmt. Respekt", sagt Urdl beeindruckt.
Beeindruckend ist auch die sportliche Leistung und die Lebensgeschichte von Bricker: Die Powerfrau wurde in Rumänien ohne Beine geboren, von den Ärzten aufgegeben und zur Adoption freigegeben. Ihre Adoptiveltern in Amerika erkannten schnell das sportliche Interesse der heute 32-Jährigen und förderten es auch. Und so erlernte sie unter anderem das Surfen, Volleyballspielen oder Tauchen. Ihre Liebe galt allerdings dem Turnen und der Akrobatik. US-Popstar Britney Spears wurde auf sie aufmerksam und nahm Bricker als Tänzerin 2009 in ihr Bühnenprogramm auf. Ihr größtes Vorbild, die Olympiasiegerin Dominique Moceanu, so stellte sich im Alter von 16 Jahren heraus, ist ihre Schwester.
Im Musiker und Sänger Dominik Bauer aus Dobersberg im Waldviertel fand sie ihre große Liebe, noch heuer wird geheiratet. Als Motivationstrainerin begeistert sie mit ihrem Buch "Alles ist möglich: Wie ich den Mut fand, meinen Träumen zu folgen" die Massen. Ihre Botschaft: "Du kannst das nicht, gibt es nicht." Kein Wunder also, dass Hollywood bereits an der Tür klopft; Brickers Geschichte wird verfilmt.
Auch bei Urdl hat die Athletin einen besonderen Eindruck hinterlassen. "Ihr Ehrgeiz und ihre Lebensfreunde sind imponierend. Was sie trotz ihres Handicaps leistet, Wahnsinn", schwärmt er. Und das erinnert den Jugendfreund von Schwarzenegger auch an dessen Erfolge. "Mit 13 Jahren hat Arnold schon gesagt, dass er erfolgreich sein und nach Amerika gehen will. Damals haben wir noch geschmunzelt. Aber gerade diesen Biss spüre ich bei Jennifer auch."

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.