Der Zauber lag über Gratwein

Obmann Christian Binder und Moderator Mathias Pascottini nehmen Ingrid Schablas in die Mitte
7Bilder
  • Obmann Christian Binder und Moderator Mathias Pascottini nehmen Ingrid Schablas in die Mitte
  • hochgeladen von Sabine Gass
Wo: Mehrzweckhalle Gratwein, Schulg., 8112 Gratwein auf Karte anzeigen


ZAUBERHAFTE WEIHNACHTEN

- der Programmname versprach bereits einen bezaubernden Nachmittag
Der Musikverein Markt Gratwein unter der Leitung ihres sympathischen und jungen Kapellmeisters Christoph Posch eröffnete mit Obmann Christian Binder und Moderator Mathias Pascottini am Sonntag Nachmittag sein Weihnachtswunschkonzert.

“Magic Overture” wurde gleich zu Beginn gespielt, es folgte HEDWIG'S THEME und ALADDIN.

Danach ging es in die Pause, und hier war der Bär los, der Herz-Bär nämlich.
Zusammen mit Ingrid Schablas ist er immer wieder Stammgast beim HERZ-lichen MV Markt Gratwein. Diesmal hatte Ingrid Schablas drei Kinder zur Hilfe, um Spenden zu sammeln, die den Familien von schwer herzkranken Kindern zu Gute kommen.

Gut gestärkt mit Köstlichkeiten vom Buffet und dem einen oder anderen Schokoherzlutscher ging es auch ohne Schnee mit einer Schlittenfahrt weiter, der "Petersburger Schlittenfahrt".
Auch "A Christmas Festival", aus dem Ballett "Der Nussknacker": "Themes from the Nutcracker" und aus dem Musicalfilm "Der Zauberer von Oz": "Over the Rainbow" begeisterte das gut gelaunte Publikum.

Zwischen den Musikstücken und auch im Anschluss an das Konzert gab es auch Vorführungen von einem echten Magier: Benjamin Sauseng.
Heimgehen wollte an diesem Nachmittag keiner, das Publikum ließ die Gratweiner Musiker erst nach der 2. Zugabe von der Bühne ziehen. Es war einfach ZAUBERHAFT.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen