Ein Lichtermeer als würdiger Abschluss

Die abschließende Fackelwanderung auf die Stefanienwarte war ein voller Erfolg.
3Bilder
  • Die abschließende Fackelwanderung auf die Stefanienwarte war ein voller Erfolg.
  • Foto: Stadt Graz
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Mit einem äußerst stimmungsvollen Fackelzug zur Stefanienwarte auf der Platte wurde das von der Stadt Graz in Kooperation mit der WOCHE und dem Österreichischen Alpenverein Sektion Graz initiierte Wanderprogramm erfolgreich abgeschlossen.
Ausgehend von der Schule St. Johann führte die Tour über den Unteren Plattenweg in Richtung Aussichtswarte. Der Weg wurde durch die ausgegebenen und zum Teil selbst mitgebrachten Fackeln hell erleuchtet.
Die rund 70 Teilnehmer wurden mit Unterstützung des Alpenvereins bei einer von Familie Pölzer organisierten Labestation zusätzlich mit Getränken und frischem Obst bewirtet.
Stadtrat Kurt Hohensinner bilanziert nach den vier durchgeführten Touren jedenfalls äußerst positiv: "Ich persönlich habe sehr viel von diesen Wanderungen mitnehmen können. Der Spruch ,Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah' hat sich wieder einmal bewahrheitet. Es freut mich sehr, dass so viele wanderbegeisterte Grazer unserer Aufforderung gefolgt sind und freue mich bereits jetzt schon auf tolle Touren im nächsten Jahr!"

Christoph Hofer

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.