Weihnachten im Schuhkarton
Große Freude im kleinen Karton

Die Aktion läuft noch bis 13. November in Semriach.
  • Die Aktion läuft noch bis 13. November in Semriach.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Semriach startet wieder die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton".

In Semriach bereitet man sich traditionell jetzt schon auf Weihnachten vor und beteiligt sich wieder an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" für eine gute Sache.

1.500 Packerl erwartet

Seit 1993 gibt es die Weihnachtsfreude, verpackt in einem Schuhkarton, schon. Menschen rund um den Globus packen liebevoll ausgesuchte Kleinigkeiten ein und beschenken damit bedürftige Kinder. Dabei geht es nicht um einen materiellen Wert, sondern darum, Kindern, die es nicht so leicht haben, eine Freude zu machen und zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Beteiligen können sich alle: sowohl Privatpersonen als auch Firmen, Vereine oder Institutionen. Was genau in den Schuhkarton kommt? Empfohlen werden originalverpackte Hygieneartikel, Schreibutensilien, Kuscheltiere, Süßigkeiten oder Bekleidung. "In diesem Jahr werden Kinder in Moldawien und Montenegro beschenkt", sagt Astrid Petz. Die Semriacherin ist seit über 20 Jahren freiwillige Helferin der Aktion, und damit für viele auch das Weihnachtsengerl bei der Sammelstelle. Heuer packt auch gleich die Freiwillige Feuerwehr mit an, die Sach- und Bekleidungsspenden, Spielzeug und diverse andere Beigaben zur Verfügung stellt. "Eine Freude, die Kinder ihr Leben lang nicht vergessen werden. Der gefüllte Schuhkarton ist ein Hoffnungsträger für jedes Kind und ebenso für die jeweilige Familie", so Petz. Erwartet werden circa 1.500 Packerl. Bevor diese verschickt werden können, werden sie bei der Sammelstelle noch kontrolliert, um sicherzugehen, dass sich keine kaputten Gegenstände darin befinden. Los geht es in Semriach ab dem 13. November im Jugendraum der Katholischen Jugend. Bis Ende des Monats können die Schuhkartons von 8 bis 18 Uhr abgegeben beziehungsweise vor Ort verpackt werden. Auch in der Marktgemeinde Thal sowie im Einkaufszentrum Shopping Nord können Pakete abgegeben werden.
Alle Infos: www.die-samariter.org

Aus Liebe zur Region. Ein gemeinsamer Claim für MeinBezirk.at und unsere Ausgaben in allen neun Bundesländern.
3 3

Rote Farbe, neues Symbol
Neuer Look für MeinBezirk.at und unsere Zeitungen

MeinBezirk.at, das Online-Portal aller Wochenzeitungen der RegionalMedien Austria, vereint alle aktuellen Nachrichten aus Österreichs Bezirken unter einem Dach. Künftig erkennt man diese News ganz einfach an dem neuen Logo in Rot auf den einzelnen Artikel- und Bezirks-Startseiten. ÖSTERREICH. Ein Logo für alle Bezirke: Ab sofort findest du auf MeinBezirk.at einen neuen Look: ein neues Rot und ein neues Logo. Regionauten noch besser erkennbar Auch das bekannte Regionauten-Logo wird in Zukunft...

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen