Preis für ein Zuhause, das Generationen verbindet

Stattegg ist eine "Gemeinde für Familien": Bürgermeister Karl Zimmermann (m.) nimmt die Auszeichnung entgegen.
  • Stattegg ist eine "Gemeinde für Familien": Bürgermeister Karl Zimmermann (m.) nimmt die Auszeichnung entgegen.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Die Gemeinde Stattegg darf sich über eine besondere Auszeichnung freuen: Bürgermeister Karl Zimmermann nahm bei der Verleihung im Zuge des 64. Österreichischen Gemeindetages den Österreichpreis "Gemeinden für Familien" entgegen. Via Online-Abstimmung hat sich Stattegg mit seinem "Generationenhaus" und dem heurigen Schwerpunktthema "Generationendialog" gegen andere Teilnehmer aus ganz Österreich durchgesetzt. Im Generationenhaus, mitten am Dorfplatz, wohnen seit beinahe fünf Jahren nicht nur Senioren, die teils betreut werden, hier hat auch die Kinderkrippe einen Platz gefunden. Auch ist dies der Ort, an dem gemeinsam Feste gefeiert werden. Teilnahmeberechtigt waren Gemeinden, die das "Familienfreundliche Gemeinde"-Zertifikat besitzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen