St. Oswald: 20 Jahre Hahnbäck-Kapelle

Obmann Johann Steinwender mit dem heutige Vereinsvorstand vor der Hahnbäck-Kapelle.
  • Obmann Johann Steinwender mit dem heutige Vereinsvorstand vor der Hahnbäck-Kapelle.
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Edith Ertl

Engagierten Menschen in St. Oswald ist das Bestehen der Hahnbäck-Kapelle zu verdanken. Vor zwei Jahrzehnten krempelte Johann Steinwender Sen. mit beherzten Nachbarn und dem damaligen Ortspfarrer P. Clemens Brandtner vom Stift Rein die Ärmel auf, gründete einen Verein zum Erhalt der Kapelle und rettete damit ein spirituelles Wahrzeichen von St. Oswald, aber auch von St. Bartholomä und Gratwein-Straßengel. Als markantes Zeichen am Weg, steht die Hahnbäck-Kapelle nämlich an der Grenze der drei Gemeinden. Ein alter Holzbalken weist auf das vermutliche Baujahr 1848 zurück. Als die Kapelle zu verfallen drohte, wurde sie unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung abgetragen, aus verkehrstechnischen Gründen einige Meter versetzt und neu aufgebaut.

Am 5. Juni feiert der Verein sein 20jähriges Bestehen um 11:00 Uhr mit einem Wortgottesdienst und Frühschoppen, bei dem der MV St. Oswald aufspielt. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen