Volkshilfe Graz-Umgebung: Sprechstunden in Notlagen

Edith Haas, Karin Greiner und Richarda Mandl (v. l.) stehen Graz-Umgebung ab 16. Jänner beratend und unterstützend zur Seite.
  • Edith Haas, Karin Greiner und Richarda Mandl (v. l.) stehen Graz-Umgebung ab 16. Jänner beratend und unterstützend zur Seite.
  • Foto: Birgit Sandler
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Helfen, wo Hilfe benötigt wird, lautet das Credo der Volkshilfe. Der recht junge Bezirksverein der Volkshilfe Graz-Umgebung kann erfolgreich Bilanz ziehen – und hat noch so einiges vor: Denn mit 16. Jänner eröffnet das Büro am Gratweiner Hauptplatz, in dem nun auch Sprechstunden angeboten werden können.

Vertrauliche Gespräche

Derzeit sind zehn ehrenamtliche Mitarbeiter für GU im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählt die Organisation von Erholungsaktionen wie Seniorenreisen oder Urlaub für Ein-Eltern-Familien genauso wie die Veranstaltung von Selbsthilfegruppen, aber auch die Unterstützung von Menschen, die von Armut betroffen sind, oder von sozialen Institutionen. "Meine Tätigkeit bei der Volkshilfe ist mein Zugang und Verständnis dafür, wie helfen möglich gemacht wird", sagt Nationalratsabgeordnete und Bezirksvorsitzende Karin Greiner. Zusammen mit Edith Haas und Richarda Mandl wird sie im Volkshilfe-Büro in Gratwein den Rat in die Tat umsetzen. "Es gibt viele, die Unterstützung brauchen. Und dabei ist das vertrauliche persönliche Gespräch wichtig. Es geht nicht nur um das Thema Geld, sondern auch um den Erstkontakt, um das Weitervermitteln, Organisieren und die Betreuung. Die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen funktioniert sehr gut."
Und die Bilanz der Volkshilfe Graz-Umgebung zeigt, was erreicht werden kann: Bislang konnten 60 Haushalte im gesamten Bezirk aktiv unterstützt werden. Der Topf 'Dabei sein ist alles', der es Kindern, die aus armutsgefährdeten Familien kommen, ermöglicht, an diversen Veranstaltungen und Kursen – wie Sportwochen oder Skiausflügen – teilzunehmen, wurde in Kooperation mit der Steiermärkischen Sparkasse errichtet. Auch die Schulstartaktion, die die Gelegenheit bietet, Schulutensilien mit Gutscheinen zu kaufen, war ein großer Erfolg. "Jeder, der in einer verzwickten Lage ist, soll Unterstützung bekommen. Wir müssen da angreifen, wo wir gebraucht werden", sagt Greiner.

Bürozeiten
Am 16. Jänner öffnet das Büro der Volkshilfe Graz-Umgebung am Gratweiner Hauptplatz seine Türen. Alle zwei Wochen finden im Eckgebäude an der Reinerstraße/Oswalderstraße jeweils montags zwischen 16.30 und 18.30 Uhr Sprechstunden statt.
Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.