Gniebing traf mitten ins Tor

Hin und her ging es beim Riesenwuzlerturnier, wo die Teams als „lebende“ Spielfiguren antraten. „Drehen“ war nicht erlaubt.
4Bilder
  • Hin und her ging es beim Riesenwuzlerturnier, wo die Teams als „lebende“ Spielfiguren antraten. „Drehen“ war nicht erlaubt.
  • hochgeladen von Christian Knittelfelder

„Mitten im Leben - mitten ins Tor“ hieß es beim Bawag PSK Cup.

Im Rahmen des Bawag PSK Cups fand in Gniebing ein Qualifikationsfußballturnier statt. Riesenwuzler, Teamparcours und Fußballtennis warteten als Herausforderungen auf die sechs Mannschaften.
Mittendrin statt nur dabei waren die Montagsrunde, die Ballschupfer, AS Pirin 08, Bawag PSK Feldbach, Los Mijos und der FFC Trössengraben. Die Teams legten sich vor allem beim Riesenwuzler ins Zeug, dennoch stand der Spaß immer im Vordergrund. Schlussendlich setzte sich die Bawag PSK Feldbach im Finale gegen die Montagsrunde knapp mit 2:0 durch. Dafür meisterte die Montagsrunde die Hürden und Hindernisse am besten und ging beim Parcoursbewerb als Sieger hervor. Beide Siegerteams stiegen damit ins Landesfinale in Graz auf. Gut bei Schuss waren auch Martin Spinker, Michael Raab und Ali Gahavanini (107 km/h), die bei der Radarmessung gewannen. Hervorragend organisiert wurde der Bewerb vom USFC Gniebing unter Obmann Rupert Reitmayer.

Autor:

Christian Knittelfelder aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.