Thondorf-Oldboys geigen auf

Das Thondorfer Erfolgsteam: Hermann Potthast, Herbert Rudl, Hans Hörting, Günther Deutschmann, Hermann Maier (v. l.).
2Bilder
  • Das Thondorfer Erfolgsteam: Hermann Potthast, Herbert Rudl, Hans Hörting, Günther Deutschmann, Hermann Maier (v. l.).
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Gleich mehrere Sterntage haben die Stocksportler des ESV Thondorf im Rückspiegel. Dabei sind die ergrauten Herren zu Jahresbeginn ohne große Erwartungen in der Kreisliga 50+ angetreten. Dort haben die Thondorfer Oldboys das erste Mal aufgetrumpft und sind in die Unterliga aufgestiegen. Ebenfalls ohne besondere Erfolgsaussichten sind die Herren vergangenen Sonntag beim Unterliga-Finale in der Eishalle Liebenau an den Start gegangen – und durften als Zweiter über den Durchmarsch in die Landesmeisterschaft und damit einen der größten Erfolge in der 63 Jahre währenden Vereinsgeschichte jubeln. Ein sensationeller Erfolg, erspielt vom treffsicheren Team um ESV-Thondorf-Obmann und Urgestein Karl Potthast (72 Jahre), Hermann Maier (77!), Hans Hörting (72), Herbert Rudl (61) sowie den „Nachwuchsspielern“ Günther Deutschmann (52) und Karl Pernitsch (58), der diesmal aber fehlte.
Im Klartext: Mit einem Altersschnitt von knapp 70 Jahren konnten die Thondorfer auch in der Unterliga 50+ alle zum Großteil weit jüngeren Gegner bis auf Sieger ESV Jahring hinter sich lassen. Und das in beeindruckender Manier. Allein in der Unterliga gewann das Potthast-Team nicht weniger als 15 von 18 Partien.

Gedersberg rockt Alpenpokal

Als sensationell darf man auch das Abschneiden des ESV Gedersberg beim Alpenpokal am Weissensee bezeichnen. Die zusammengewürfelte Truppe um Rainer Schweiger erreichte vor tausenden Zuschauern ja völlig unerwartet das Viertelfinale. Erst dort kam das Aus gegen den späteren Sieger Gschwentner & Co. aus Tirol. „Wir sind natürlich total stolz auf unsere Burschen, die ja normalerweise in der Gebiets- oder Unterliga aktiv sind. Beim Alpenpokal sind sie über sich hinausgewachsen. Das ist wirklich ein toller Erfolg“, freut sich auch der ESV-Gedersberg-Obmann Johann Dokter.

Das Thondorfer Erfolgsteam: Hermann Potthast, Herbert Rudl, Hans Hörting, Günther Deutschmann, Hermann Maier (v. l.).
Die Gedersberger Helden: Patrick Pratter, Dominik Nehl, Sascha Pratter und Rainer Schweiger (v. l.) jubelten am Weissensee.
Autor:

Hannes Machinger aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.