s-Box für Nestelbach

Die s-Box wurde genau am 194. Geburtstag der Steiermärkischen Sparkasse eröffnet. Die Geburtstagstorte schnitten Gerhard Fabisch (links) und Klaus Steinberger an.
26Bilder
  • Die s-Box wurde genau am 194. Geburtstag der Steiermärkischen Sparkasse eröffnet. Die Geburtstagstorte schnitten Gerhard Fabisch (links) und Klaus Steinberger an.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

In Nestelbach eröffnete die Steiermärkische Sparkasse ihre erste s-Box. Der moderne Kubus am Spar-Parkplatz auf der Schemmerlhöhe ist eine begehbare Selbstbedienungs-Filiale, die täglich rund um die Uhr zugänglich ist. In der flexiblen kleinen Bank kann Geld behoben, Überweisungen getätigt und Kontoauszüge gedruckt werden.

Nestelbach ist steiermarkweit der 124. Standort der Steiermärkischen Sparkasse. „Es ist ungewöhnlich, dass eine Bank einen neuen Standort aufmacht, wo andere zusperren oder fusionieren“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Gerhard Fabisch erfreut. Gründe für die Errichtung der s-Box seien die pulsierenden Umlandgemeinden von Graz, die gute Infrastruktur und der perfekte Standort am Autobahnzubringer. Betreut wird die Bank von Jürgen Herunter/Leiter der Filiale St. Peter und Andrea Cernosa. Die Steiermärkische zählt in unserem Bundesland 520.000 Kunden, die von 1.500 Mitarbeitern betreut werden. Die s-Box kann bei Bedarf um Module erweitert werden, weitere Standorte werden für Seiersberg-Pirka, Frohnleiten, Weiz und Leoben in Erwägung gezogen. Die Bedeutung der s-Box für die Region unterstrich Nestelbachs Bgm. Klaus Steinberger mit seinen Amtskollegen Bernhard Liebmann/Laßnitzhöhe und Franz Knauhs/St. Marein sowie Andreas Fössl von der Wirtschaftskammer. Den Segen spendete Pater Stefan Üblackner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen