09.09.2014, 12:22 Uhr

Ausstellung lockte viele Pilzfans nach Semriach

Die Besucher konnten sich von erfahrenen Pilzberatern Ratschläge zum Erkennen und Unterscheiden von Pilzen holen. (Foto: Günter Kukovits, Josef Petek)
Rund 50 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Pilzberater aus ganz Österreich und Bayern trafen sich kürzlich im Semriacher Trattnerhof. Sie besuchten Graz-Umgebung für ein Aus- und Weiterbildungsseminar. Bei Pilzexkursionen, Bestimmungsübungen, Fundbesprechungen und Vorträgen wurde entsprechendes pilzkundliches Fachwissen vermittelt und vertieft. Während der Seminarwoche konnten rund 500 verschiedene Pilzarten aus der Region gesammelt und bestimmt werden. "Höhepunkt war eine öffentliche Pilzausstellung mit fachlicher Beratung, die sich regen Zuspruchs zahlreicher interessierter Besucher erfreute", bilanziert Josef Petek, Pilzberater aus Eisbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.