08.02.2017, 03:30 Uhr

Das leisteten die GU-Feuerwehren

(Foto: ABI Bernhard Konrad, BFVGU Abschnitt 6)

Ein Jahresrückblick zeigt in eindrucksvollen Zahlen den Einsatz der FF.

Bei der ersten Sitzung der Feuerwehrkommandanten sowie der Sonderbeauftragten des Feuerwehrabschnittes 6 vom Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung konnte eine stolze Jahresbilanz gezogen werden.

954 Einsätze

Die Sitzung fand am 1. Februar im Feuerwehrhaus der FF St. Oswald bei Plankenwart – St. Bartholomä statt. Der zuständige Abschnittsfeuerwehrkommandant, Abschnittsbrandinspektor Bernhard Konrad, konnte alle Kommandanten der Feuerwehren, deren Stellvertreter sowie die Sonderbeauftragten des Abschnittes begrüßen.
Die zwölf Feuerwehren – Berndorf, Eisbach-Rein, Gratkorn, Gratwein, Hitzendorf, Judendorf-Straßengel, Stattegg, Steinberg-Rohrbach, Stiwoll, St. Oswald b. Plankenwarth - St. Bartholomä, St. Pankrazen - Gschnaidt sowie die Betriebsfeuerwehr Sappi – konnten im vergangenen Berichtsjahr in Summe 954 Einsätze verzeichnen. Zusätzlich kam es im gesamten Gebiet zu 503 Übungen und über 3.000 weiteren Tätigkeiten. So leisteten 28.303 Mitglieder 120.472 ehrenamtliche Stunden für die Bevölkerung.
Gastreferent der Sitzung war der Kommandant der Polizeiinspektion Gratwein, Chefinspektor Kurt Dobida.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.