Die WOCHE lädt zum Sportgipfel
Fifteen Seconds Sports Summit setzt neue Maßstäbe

Der erste Fifteen Seconds Sports Summit, organisiert von der WOCHE, findet am 28. September statt. Zahlreiche Speaker werden die Teilnehmer in die Welt des Sports mitnehmen.
5Bilder
  • Der erste Fifteen Seconds Sports Summit, organisiert von der WOCHE, findet am 28. September statt. Zahlreiche Speaker werden die Teilnehmer in die Welt des Sports mitnehmen.
  • Foto: Fifteen Seconds
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die WOCHE lädt mit Fifteen Seconds zum ersten Sports Summit: Speaker von Paris bis St. Pauli sind dabei.

Das Fifteen Seconds Festival gibt es mittlerweile seit 2014: Jahr für Jahr haben sich zehntausende neugierige Geister auf den Events inspiriert und gegenseitig weitergebracht. Die internationale Plattform mit Grazer Basis soll Weiterentwicklung im Spannungsfeld von Wirtschaft, Innovation und Kreativität bringen: Auch heuer wieder, und zwar am 30. September und 1. Oktober. Dazu kommt aber eine Premiere. Die WOCHE Graz hat mit den Veranstaltern den ersten Fifteen Seconds Sports Summit ins Leben gerufen.

Tolle Location

Die sportliche Basis bildet am 28. September der Heimatsaal am Areal des Volkskundemuseum Graz, wo sich Sportler, Sport-Interessierte, Sport-Influencer und alle, die Spaß am großen Themenfeld Sport, Bewegung und Gesundheit haben, ein Stelldichein geben.
Wie immer bei Fifteen Seconds soll das Event als Inspirationsquelle dienen. Das Programm kann sich jedenfalls sehen lassen: In verschiedenen Areas geht es den ganzen Tag über ans Eingemachte.
Herzstück ist aber naturgemäß die Sports-Summit-Bühne direkt im Heimatsaal. Dort hören die Teilnehmer die Keynotes der Vortragenden direkt über einen Audiostream mittels Kopfhörer. Auch im Outdoor-Bereich können sie sich die zahlreichen Vorträge, die auf einer großen LED-Wand live gestreamt werden, anhören.

Ein Highlight beim Fifteen Seconds Sports Summit: Die Keynote von Paris-Torhüterin Arianna Criscione
  • Ein Highlight beim Fifteen Seconds Sports Summit: Die Keynote von Paris-Torhüterin Arianna Criscione
  • Foto: PSG
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Tolle Speaker

Die Speaker-Riege kann sich jedenfalls sehen lassen und repräsentiert den Sport in all seinen Facetten. Absolutes Highlight: Beim Fifteen Seconds Sports Summit muss sie keine Elfmeter halten, dafür wird Arianna Criscione, Torhüterin bei Top-Klub Paris Saint Germain, ihre Expertise weitergeben. Ebenfalls dabei: Medien- und Sportfachmann Tom Berger, Head des Sportportals Laola1, sowie Martin Drust, Marketingleiter beim deutschen Kultklub St. Pauli.
Dazu kommen unter anderem Sportmediziner und "Lokalmatador" Hermann Toplak von der Medizinischen Universität Graz sowie der Salzburger Sportmediziner Josef Niebauer. Auch Paralympic-Tennisspieler Nico Langmann wird seine Erfahrungen mit dem wissbegierigen Publikum teilen. Dejan Crnek, Vizebürgermeister von Ljubljana, wird dagegen ausführen, wie man eine Active City wird. Das Programm lässt wahrlich keine Wünsche offen ...

Paralympics-Athlet Nico Langmann wird zu den Gästen sprechen.
  • Paralympics-Athlet Nico Langmann wird zu den Gästen sprechen.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Speaker-Auswahl

Arianna Criscione (Fußballerin, Paris Saint Germain)
Max Wasler (Managing Director, Rosberg X Racing)
Tom Berger (Head of Laola1)
Christian Möhring (Helmade)
Nico Langmann (Tennisspieler, Paralympics-Teilnehmer)
Martin Drust (Geschäftsführer Marketing, St. Pauli)
Dejan Crnek (Vizebürgermeister Ljubljana)
Hermann Toplak (MedUni Graz)
Josef Niebauer (MedUni Salzburg)
Christian Stangl (Bergführer, Alpinist)
Thomas van Schaik (The Athlete Brand)

Beim Sports Summit mit dabei: Tom Berger von Laola1
  • Beim Sports Summit mit dabei: Tom Berger von Laola1
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Von E-Sports bis Minigolf 

Die Bühne im Heimatsaal des Grazer Volkskundemuseums wird dabei zur Silent Stage. Alle Teilnehmer hören die Talks nämlich direkt über einen Audiostream mittels Kopfhörer. Im Outdoor-Bereich können sämtliche Stage-Inhalte auch via LED-Leinwand live konsumiert werden. Sport und Public Viewing: Das passt doch eindeutig zusammen. Apropos Outdoor: Auf dem Areal des Volkskundemuseums gibt es am 28. September noch so einiges zu entdecken.
Unter anderem können die Besucher ihre sportlichen Fähigkeiten beim Minigolf unter Beweis stellen. Mit der richtigen Musik vom DJ wird der "Drive" auch ganz sicher gelingen. Wer genug von der analogen Welt hat, der ist beim E-Sports-Corner gut aufgehoben. Dort besteht die Möglichkeit, sich mit ganz neuen Gegnern auf der Nintendo Switch zu messen. Packende Wettkämpfe, wie zum Beispiel mit dem weltweit beliebten E-Game FIFA, sind vorprogrammiert ...

Das Programm im Detail

• 10 Uhr: Doors open
• 11 Uhr: Opening
• 11.10 bis 13.10 Uhr: Programm
• 13.10 bis 14.40 Uhr:
Mittagspause
• 14.40 bis ca. 17.30 Uhr: Programm
• 17.30 bis 19 Uhr: Networking and Drinks

Ein eigener E-Sports-Corner wartet auf die Teilnehmer des großen Sport-Gipfels am Dienstag. Wer sich mit Gegnern messen will, ist genau richtig.
  • Ein eigener E-Sports-Corner wartet auf die Teilnehmer des großen Sport-Gipfels am Dienstag. Wer sich mit Gegnern messen will, ist genau richtig.
  • Foto: pexels
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Mit der WOCHE zum Fifteen Seconds Sports Summit

Auf die Teilnehmer wartet also ein in jeder Hinsicht sportliches Programm: Wer Teil dieser exklusiven Veranstaltung sein möchte, hat jetzt eine einmalige Chance. Die WOCHE verlost nämlich 10x2 Tickets für den ersten Fifteen Seconds Sports Summit. Einfach unter diesem Link mitspielen und mit ein bisschen Glück dabei sein!.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen