Atemlos über den Himalaya: Jacob Zurl erzählte vom Rad-Weltrekord

Weltrekord: In unter 39 Stunden radelte Jacob Zurl über den Himalaya, jetzt zeigte er die Bilder in einem Vortrag.
  • Weltrekord: In unter 39 Stunden radelte Jacob Zurl über den Himalaya, jetzt zeigte er die Bilder in einem Vortrag.
  • Foto: Christoph Zurl
  • hochgeladen von Paul Krisai

Der Vortrag des 26-Jährigen begann actionreich: Jacob Zurl ratterte mit seinem Rennrad die Stufen in den Kinosaal hinunter. 300 Zuschauer waren ins UCI Annenhof gekommen, um den Geschichten des Grazer Extremsportlers zu lauschen. Er hat mit dem Rad den Himalaya überquert – nonstop und ohne Schlaf.
"Die Idee klang so absurd, dass ich am Anfang selbst nicht dran geglaubt habe", sagte Zurl. Das ehrgeizige Ziel: 500 Kilometer und 11.000 Höhenmeter am Stück. Die Route führte am Manali-Leh-Highway in Nordindien über die höchsten befahrbaren Pässe der Welt. Schlammpisten, Sturzbäche, Erdrutsche: Die Gebirgsstraße gilt als eine der gefährlichsten der Welt. Probleme bereitete dem Extremsportler vor allem die Höhe: Auf über 4000 Metern bekam er teilweise kaum Luft. Drei Mal stand das Rennen wegen Atembeschwerden kurz vor dem Aus. Zurl biss sich durch und fuhr Rekordzeit: 39:41 Stunden. "Ein LKW braucht länger."
Die nächste Herausforderung? Der Glocknerman, ein 1000-Kilometer-Radmarathon im Juni. Zurl, das Extremrennen letztes Jahr gewonnen hat, fährt allerdings diesmal nicht selbst mit. Er übernimmt dafür mit seinem Bruder gemeinsam die Organisation des Extrem-Spektakels.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen