Karneval

Evelyn Glennie, Perkussion
  • Evelyn Glennie, Perkussion
  • Foto: Jim Callaghan
  • hochgeladen von WOCHE Graz
Wann: 28.02.2017 19:45:00 Wo: Stefaniensaal Grazer Congress, Sparkassenplatz 1, 8010 Graz auf Karte anzeigen

Antonín Dvořák: Karneval-Ouvertüre, op. 92
Johan Svendsen: Karneval in Paris, op. 9 (1872)
Jennifer Higdon: Percussion Concerto
Igor Strawinski: Petruschka (1947)

Evelyn Glennie, Perkussion
recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ
Mei-Ann Chen, Dirigentin

Lange bevor Faschingstouristen nach Venedig oder Rio de Janeiro flogen, schwärmten die romantischen Komponisten in Gedanken aus, um den Fasching zu beschreiben. Der Norweger Johan Svendsen hatte beste Erinnerungen an Paris, weil er dort seine Frau kennenlernte. Die Pariser Narren hüllte er in üppige Orchesterklänge. Auch für Dvořák war der Karneval ein Symbol der Lebensfreude. Üppiges Schlagzeug spielt in beiden Werken eine Rolle wie im „Percussion Concerto“ der New Yorkerin Jennifer Higdon. Als Solistin kommt eine Legende nach Graz: Dame Evelyn Glennie, die Britin, die als erste Percussionistin Weltkarriere machte.

Einführung im Saal um 19.15 Uhr – Eintritt frei

TICKETS HIER ERHÄLTLICH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen