Andritzer Traditionsbäckerei muss schließen

Das Plakat an der Eingangstüre der Bäckerei Wölfl ist unmissverständlich ...
2Bilder
  • Das Plakat an der Eingangstüre der Bäckerei Wölfl ist unmissverständlich ...
  • Foto: Cagran
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die zweite Woche der Corona-Ausgangssperre hat in Andritz ihr erstes Wirtschaftsopfer gefordert. Die alteingesessene Bäckerei Wölfl musste schließen. Inhaber August Wölfl kurz und unmissverständlich: „Es geht nicht mehr“. Damit ist eine weitere Traditionsbäckerei im Bezirk Geschichte. War der Druck in der Branche im Zentrum von Andritz in den letzten Jahren bereits denkbar groß, hat nun die Corona-Krise das Einzelunternehmen Wölfl weggefegt. Betroffen davon ist die Bäckerei und der Gemischtwarenladen am Ulrichsweg sowie das beliebte Bäckerei-Cafe am Andritzer Hauptplatz. Derzeit läuft nur noch der Warenabverkauf am Ulrichsweg.

Das Plakat an der Eingangstüre der Bäckerei Wölfl ist unmissverständlich ...
Derzeit läuft nur noch der Warenabverkauf am Ulrichsweg.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen