Grazer Advent: Finanzielle Hilfe für Standbetreiber kommt

Helfen den Standbetreibern: Hubert Pferzinger, GR Michael Schunko, Citymanager Heimo Maieritsch (v.l.)
  • Helfen den Standbetreibern: Hubert Pferzinger, GR Michael Schunko, Citymanager Heimo Maieritsch (v.l.)
  • Foto: TV Graz
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Kein Frühling, wie wir ihn kennen, ein Sommer wie niemals zuvor und auch der Advent findet heuer coronabedingt nicht so statt, wie in den letzten Jahren und Jahrzehnten. In Graz gibt es heuer ein Gastro-Verbot bei den Märkten, das Kunsthandwerk soll dominieren, es wird also ruhiger. Um den leidgeprüften "Standlern" zu helfen, hat die Stadt Graz beschlossen, auf Nutzungsentgelte (Gebühren und Marketingbeiträge) zu verzichten, um die Betreiber ein wenig zu entlasten. Weiterhin bezahlt werden muss dann aber noch die Standmiete, welche für die Bereitstellung der Stände, für Stromkosten, Deko und die Abdeckung anderer Auslagen eingehoben wird. 

Hilfe für Standbetreiber

Jetzt gibt es auf Initiative von ÖVP-Gemeinderat Michael Schunko, der auch Mitglied der Tourismuskommission ist, ein weiteres, vorweihnachtliches "Zuckerl": Der Tourismusverband der Stadt Graz unter seinem Vorsitzenden Hubert Pferzinger hat nämlich beschlossen, den Standbetreibern noch mehr entgegenzukommen. "Es wurde ein weiteres Paket für die Standbetreiber geschnürt: Dabei handelt es sich um eine direkte Unterstützung von ca. 300 Euro pro Standbetreiber für die fünfwöchige Dauer des Marktes", freut sich Schunko.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen