Nationalfeiertag 2018
Große Leistungsschau des Bundesheeres in Graz

Präsentiertendas Programm: Vize-Bürgermeister Mario Eustacchio, Minister Mario Kunasek und Brigadier Heinz Zöllner (v. l.)
  • Präsentiertendas Programm: Vize-Bürgermeister Mario Eustacchio, Minister Mario Kunasek und Brigadier Heinz Zöllner (v. l.)
  • Foto: Stadt Graz/Fischer
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Am 26. Oktober präsentiert sich das Österreichische Bundesheer mit einer großen Leistungsschau in Graz. Verteidigungsminister Mario Kunasek erklärte, dass es eine solche Veranstaltung in Graz noch nie gegeben hat. "Das Bundesheer hat den klaren Auftrag, die Neutralität und Souveränität des Landes zu sichern und die Österreicher wollen ein starkes Heer", sagte der Minister im Rahmen einer Pressekonferenz mit Vizebürgermeister Mario Eustacchio und Militärkommandant Heinz Zöllner. Das Bundesheer wird die Bevölkerung von 9 bis 16 Uhr über Aufgaben im Bereich der Landesverteidigung, der internationalen Einsätze und der Katastrophenschutzeinsätze informieren. "Unsere Schau findet auf fünf Plätzen statt und beginnt um 9 Uhr früh mit der Großen Flaggenparade am Hauptplatz", erklärt Brigadier Heinz Zöllner. Um 10.30 und 13 Uhr finden Gefechtsübungen statt und es wird eine Windenbergung durchgeführt. Hubschrauber und Panzer können am Eisernen Tor bestaunt werden und zudem gibt es am 26. Oktober Freifahrt in Graz. Alle Infos: www.bundesheer.at/nationalfeiertag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen