Architekturförderungspreis der Stadt Graz vergeben

Feierliche Übergabe durch Stadtrat Günter Riegler (Mitte)
  • Feierliche Übergabe durch Stadtrat Günter Riegler (Mitte)
  • Foto: Stadt Graz
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Der mit insgesamt 6.600 Euro dotierte Architekturförderpreis der Stadt Graz, der 1991 in Gedenken an den vom NS-Regime hingerichteten Architekten Herbert Eichholzer ins Leben gerufen wurde, wird alle zwei Jahre vergeben. Stadtrat Günter Riegler verlieh heuer den ersten Preis an Jakob Öhlinger, der zweite ging an Helena Eichinger und Therese Eberl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen