Regionalitätspreis
Die Fachjury war sich einig

Bis man sich die Fachjury bestehend aus Michael Paternoga, Viktor Larissegger, Christine Kühr und 
Michaela Stradner auf einen Sieger einigten, wurde viel und konstruktiv diskutiert.
2Bilder
  • Bis man sich die Fachjury bestehend aus Michael Paternoga, Viktor Larissegger, Christine Kühr und
    Michaela Stradner auf einen Sieger einigten, wurde viel und konstruktiv diskutiert.
  • Foto: Jorj Konstantinov
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Nach dem Publikums-Voting traf sich nun auch die Fachjury und fällte ihr Urteil für die Region Graz.

Zehn Grazer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen standen zur Auswahl für den Regionalitätspreis Steiermark 2019, der im November von der WOCHE vergeben wird. Bevor sich die Jury, bestehend aus WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger, Wirtschaftsbund-Obfrau Christine Kühr, dem Leiter der HYPO-Steiermark-Filiale Michael Paternoga und Michaela Stradner von Frau in der Wirtschaft, auf den Sieger einigten, wurde allerdings viel und konstruktiv diskutiert. WOCHE-Graz-Geschäftsstellenleiter Philip Fürstaller und WOCHE-Redakteurin Anna-Maria Riemer unterstützten die Fachjury bei ihrem Voting.

Stimmten ab: Viktor Larissegger, Philip Fürstaller, Christine Kühr, Michaela Stradner, Anna-Maria Riemer, Michael Paternoga
  • Stimmten ab: Viktor Larissegger, Philip Fürstaller, Christine Kühr, Michaela Stradner, Anna-Maria Riemer, Michael Paternoga
  • Foto: Jorj Konstantinov
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Entscheidung im November

Bewertet wurde die zehn Finalisten anhand mehrerer Kriterien, darunter regionale Verankerung, Mitarbeiterkompetenz und Nachhaltigkeit. Zusammen mit dem bereits abgeschlossenen Publikums-Voting ergibt sich daraus der Regionalitätspreis-Sieger aus der jeweiligen Region. Wer sich die Trophäe im Endeffekt gesichert hat, erfahren Sie Anfang November in der WOCHE.

Bis man sich die Fachjury bestehend aus Michael Paternoga, Viktor Larissegger, Christine Kühr und 
Michaela Stradner auf einen Sieger einigten, wurde viel und konstruktiv diskutiert.
Stimmten ab: Viktor Larissegger, Philip Fürstaller, Christine Kühr, Michaela Stradner, Anna-Maria Riemer, Michael Paternoga
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen