27.10.2017, 16:11 Uhr

Große Auszeichnung für GGZ Graz in Madrid – „Wir sind Europameister der Qualität!“ (mit Video)

Große Freude über die Auszeichnung in Madrid: GGZ-Geschäftsführer Gerd Hartinger (Mitte) mit seinem Team, sowie Magistratsdirektor Martin Haidvogl (5.v.re.) und Gemeinderätin Sissi Potzinger (3.v.re.). (Foto: Stefan Windisch)

Die Geriatrischen Gesundheitszentren Graz gewannen Donnerstagabend in Madrid zwei große europäische Qualitätsmanagement-Preise und wurden für ihre Altersmedizin und Pflege auf höchster Ebene ausgezeichnet.

„17 Jahre intensive Arbeit und stetige Verbesserung der Qualität unserer Einrichtungen haben sich heute bezahlt gemacht“, freut sich Gerd Hartinger, Geschäftsführer der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz (GZZ). Am 26. Oktober gewann das Grazer Unternehmen in Madrid zwei Preise für seine herausragende Arbeit im Qualitätsmanagement. Der begehrte „Global Excellence Award“ in „Mitarbeiterführung“ und „Innovation, Strategie und Führung“ ging an die Pflegeeinrichtungen der GGZ.
Passend zu den Auszeichnungen zeigte sich die positive Mitarbeiterführung auch in der Anwesenheit von 14 GGZ-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die gemeinsam mit Gerd Hartinger den Preis am Donnerstagabend stolz entgegennahmen.



Feierstimmung für die GGZ am Donnerstagabend bei der Awardverleihung in Madrid. (Foto: WOCHE)

Lob vom Bürgermeister

„Wir haben gerade erst in der Stadt Graz die Vision mit allen Führungsebenen verabschiedet, dass wir modernstes Stadtmanagement Europas werden wollen. Gerd Hartinger geht mit seinem Team hier vorbildhaft voraus und ist jetzt schon Europameister“, sagt der bei der Zeremonie anwesende Magistratsdirektor Martin Haidvogl zur besonderen Ehrung.
Auch Bürgermeister Siegfried Nagl gratuliert zu der Ehrung: „Qualität ist einer der wesentlichen Eckpfeiler für unser Haus Graz. Es freut mich sehr, dass wir mit den Geriatrischen Gesundheitszentren innerhalb der Stadt Graz einen zukunftsorientierten und motivierten Vorzeigebetrieb der Branche haben, und als Vorreiter auf dem Gebiet der Altersmedizin und Pflege gelten. Ich gratuliere herzlich zu den tollen Preisen.“


Grazer in Madrid: Das GGZ-Team unter der Leitung von Gerd Hartinger, in Begleitung von Magistratsdirektor Martin Haidvogl, Gemeinderätin Sissi Potzinger, Christina Glettler vom Büro des Bürgermeisters und der WOCHE.
(Foto: WOCHE)

Weitermachen

Für Gerd Hartinger und sein Team ist dies nun erst recht der Ansporn, weiterzumachen. „Wir haben uns 2014 erstmals dieser schwierigen europäischen Bewertung gestellt, und konnten seitdem immer weiter überzeugen. Die Preise, die wir gewinnen, sprechen für unsere Arbeit. Dieses Niveau wollen wir fortsetzten“, so Hartinger.

Das Video

zur Rede der Awardverleihung finden Sie auf facebook.com/wochegraz.


Showeinlage

bei der Preisverleihung in Madrid:

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.