24.09.2014, 09:20 Uhr

Eine Institution seit 42 Jahren

Erfolgsduo: Bernd Jäger hat die Trafik im Jahr 2010 von seiner Mutter Inge übernommen. (Foto: Harry Stuhlhofer)
„Servus, wie war’s denn auf der Alm?“ Einkaufen ist heutzutage ja eher ein anonymes Erlebnis. Bei der Trafik Jäger in der Theodor-Körner-Straße fühlt man sich da fast in die viel zitierte gute, alte Zeit versetzt. Man hat das Gefühl, als ob Inge und Sohnemann Bernd Jäger jeden ihrer Kunden persönlich kennen.
„Der Kontakt mit den Leuten hält mich jung – viele kommen ja oft gar nicht, um was zu kaufen, sondern einfach auf ein Tratscherl vorbei“, lächelt die 66-Jährige, die eigentlich schon seit 2010 in Pension ist und jetzt nur noch aushilft, wenn Not am Mann ist.

„Schatzerl“ und Klasnic

Die Trafik unmittelbar an der Bim-Haltestelle „Seniorenzentrum“ ist eine richtige Geidorfer Institution. „Meine Großmutter hat 1972 angefangen – und ich bin quasi hier aufgewachsen“, erzählt Bernd Jäger, der auch während seiner langen Eishockey-Karriere (Meister mit Wien 2005) immer im Betrieb mitgeholfen hat.
„Ohne Zusammenhalt in der Familie wäre es auch gar nicht möglich. Ich bin auch jetzt froh und dankbar, dass mir die Mama aushilft, wenn’s einmal eng wird.“
Das Publikum der Jägers ist bunt gemischt. „Unsere ehemalige Landeshauptfrau Waltraud Klasnic ist eine treue Stammkundin, auch Ewald Pfleger von Opus, Landesrat Gerhard Kurzmann, Ex-Sturm-Kicker Patrick Wolf oder mein Eishockey-Freund Daniel Oberkofler schauen immer wieder vorbei“, erzählt der „Junior“, während er die nächste Stammkundin begrüßt. „Na, wie geht’s dir denn Schatzerl?“, grinst ihm Frau Moser entgegen. Bei den Jägers „menschelt’s“ eben ...


Der Mensch kommt zuerst

Dabei hat sich in den letzten 42 Jahren doch einiges verändert. „Als ich angefangen habe, hat’s zum Beispiel nur 25 Zigaretten-Sorten gegeben, heute haben wir 150 Marken im Angebot“, erzählt die „Senior-Chefin“. Nur eines ist bei den Jägers gleich geblieben – hier hat man das Gefühl, dass noch der Mensch an erster Stelle steht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.