14.11.2017, 15:31 Uhr

Fotoausstellung „brilliant“ in der Kunsthalle Graz eröffnet

v.l.: Mathias Kniepeiss, Alexander Karelly (Lupi Spuma), Gerhard Steindl (Medienfabrik), Eberhard Schrempf (Creative Industries Styria), Werner Krug und Friedrich Michael Jansenberger bei der Ausstellungseröffnung. (Foto: brilliant / Lunghammer)
Graz: Kunsthalle Graz | Unter dem Titel „brilliant“ zeigt die Medienfabrik, in der am 13. November 2017 eröffneten Ausstellung, die brillantesten Lieblingsbilder der Fotografen Reinhard Fasching, Friedrich Jansenberger, Christian Jungwirth, Mathias Kniepeiss, Werner Krug sowie des Fotokollektivs Lupi Spuma. In der Ausstellung werden künstlerische Positionen und Auftragsarbeiten mit modernster Offset-Drucktechnik vereint.  Alle gezeigten Exponate wurden mittels Brilliant LED-Printing® ausgearbeitet. Als klares Statement für hochwertigen Print wurde auch ein Bildband zur Dokumentation aufgelegt.

Die Medienfabrik gilt als Pionierin bei der Einführung dieses Verfahrens und setzt damit als modernste Druckerei Österreichs neue Maßstäbe, wie Gerhard Steindl, Geschäftsführer der Medienfabrik unterstreicht: „Dieses Druckverfahren bietet unübersehbare Vorteile gegenüber dem bisherigen Offsetdruck. Sowohl in visueller als auch in haptischer Form. Mit Brilliant LED-Printing ist uns ein Meilenstein in Sachen Bildqualität gelungen“. Ob als Broschüre, Katalog, Magazin, Plakat, Verpackung oder Mailing im Briefkasten: Print ist allgegenwärtig. Und dabei sind hochwertige Printprodukte heutzutage so vielseitig wie nie zuvor. Das führt zu außergewöhnlichen und innovativen Lösungen. „Druckerzeugnisse stehen dafür, Werte und Emotionen zu visualisieren und greifbar zu machen. So leben Kreativität und Design in Printprodukten weiter“, erklärt Eberhard Schrempf, Geschäftsführer der Creative Industries Styria.

Brilliant LED-Printing® stellt Druckmotive detailgetreuer dar. Schutzlacke sind nicht mehr notwendig und die Strahlkraft der Bilder bleibt zu 100 Prozent erhalten. „Ich war erstaunt über die Tiefe und den enormen Kontrast in der gedruckten Version meiner Bilder. Meine aufwendigen Bildkompositionen gewinnen mit Brilliant LED Printing enorm an Wiedergabequalität. Besonders in den detailreichen Stellen“, zeigt sich Fotograf Mathias Kniepeiss begeistert. Bei ungestrichenen Papieren ist die Bildqualität hervorstechend. Das erweitert die Einsatzgebiete und ermöglicht eine größere Materialauswahl.

Nach dem Druck kann das finale Ergebnis sofort begutachtet werden. Durch Farbechtheit beim Andruck sind zuverlässige Druckergebnisse gewährleistet. „Im Vergleich zu anderen Drucken auf Naturpapieren sind diese Ergebnisse für mich noch nie erreicht worden. Als Fotograf ist man immer skeptisch, wenn es um die Wiedergabe brillanter Bilder geht. Mit dieser Druckart ist man beinahe am Original – erstaunlich“, beschreibt Fotograf Werner Krug. Die LED-Strahler verbrauchen nur einen Bruchteil der Energie herkömmlich verwendeter Lampen. Trocknungszeiten fallen weg, es kann sofort nach dem Druck weiterverarbeitet werden. Das sorgt für kürzere Produktionszeiten.

Fotoausstellung brilliant
14. und 15. November 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr
Kunsthalle Graz, 8010 Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 42a (gegenüber Landesgericht)

Eintritt frei!

www.mfg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.