16.08.2016, 10:08 Uhr

Grazer Straßenbahnflotte wird modernisiert

Wird modernisiert: Die 500er-Flotte der Grazer Straßenbahnen. (Foto: Holding Graz)

Bombardier modernisiert Straßenbahnflotte der Holding Graz Linien.

Sie sind schon etwas in die Jahre gekommen – doch jetzt wartet auf die zehn dreiteiligen Straßenbahnen der Serie 500 der Holding Graz Linien eine Frischzellenkur. Das kanadische Unternehmen Bombardier mit seinem weltweiten Straßenbahn-Kompetenzzentrum in Wien soll bis 2018 diese älteste in der Landeshauptstadt in Betrieb stehenden Straßenbahnen modernisieren und deren "Lebensdauer" so bis zu 16 Jahre verlängern.
"Damit werden auch die zehn Fahrzeuge der Serie 500 für den Fahrbetrieb sicherer und somit kundenfreundlicher. Die elektrische Modernisierung garantiert, dass die zehn Straßenbahnen auch in den nächsten Jahren ein wichtiger Bestandteil des 90 Fahrzeuge umfassenden Straßenbahn-Fuhrparks des Unternehmens sein werden“, freut sich Holding Graz-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr. "Nur eine moderne Straßenbahnflotte ist auch ein Garant für attraktive öffentliche Verkehrsmittel – darum ist diese Investition von besonderer Bedeutung“, ergänzt der zuständige Grazer Verkehrsstadtrat Mario Eustacchio.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.