02.11.2017, 16:45 Uhr

SPAR: Neues Ausbildungszentrum in Graz eröffnet

Ein Hoch auf das neue Ausbildungszentrum: SPAR-Geschäftsführer Christoph Holzer (Mitte) und SPAR-Personalentwicklung-Leiterin Andrea Brantner (2.v.r.) bei der Eröffnung in der Nordberggasse (Foto: SPAR)

In der Nordberggasse sind für 2018 bereits 70 Seminartage fix eigeplant.

Umfassende Investitionen in Aus- und Weiterbildung hat SPAR jetzt in der Murmetropole gestätigt: So wurde heute in der Nordberggasse in Andritz ein neues Ausbildungszentrum für Fach- und Führungskräfte eröffnet. Die top-modern ausgestattete Einrichtung, die im Gebäude des neu gestalteten SPAR-Supermarkts untergebracht ist, fungiert als Kompetenzzentrum für Feinkost und Frische und ermöglicht Fachausbildungen in optimaler Lernatmosphäre. "Wenn Menschen heute Lebensmittel kaufen, geht es nicht nur um Frische, sondern ebenso um kompetente Beratung und exklusives Wissen, das wir von SPAR mit Freude unseren Kunden weitergeben", sagt dazu Christoph Holzer, seines Zeichens Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland.
Für das kommende Jahr sind im Ausbildungszentrum bereits 70 Seminartage fix eingeplant. Dabei werden über 1.200 Teilnehmer erwartet. "Die Investition in das neue Ausbildungszentrum ist für SPAR die logische Folge aus der konsequenten und engagierten Philosophie des lebenslangen Lernens", sagt Holzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.