02.11.2017, 12:30 Uhr

Zwölf neue Grazer Ordnungswächter angelobt

Feierliche Angelobung der Ordnungswache in Graz (Foto: Stadt Graz/Fischer)

Die Ordnungswache wurde aufgrund zunehmender Aufgaben aufgestockt.

43.494 Überwachungsstunden hat die Ordnungswache 2016 geleistet, und da ihr neue Aufgaben übertragen werden, wurde nach dreiwöchiger Ausbildung die Gruppe der Ordnungswache aufgestockt. Zwölf neue Ordnungswächter wurden von Vizebürgermeister Mario Eustacchio, Helmut Richter von der Landespolizeidirektion und GPS-Geschäftsführer Alexander Lozinsek feierlich angelobt. "Sie sind ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit in Graz. Die Bevölkerung vertraut auf Sie, seien Sie sich dessen immer bewusst", hob Eustacchio hervor.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.