12.10.2016, 06:00 Uhr

Große Kunst auf dem Liebenauer Eis

Gemeinsam am Eis: Kinder und Coaches der Grazer Eiskunstlaufvereine beim Trainingsnachmittag in der Merkur Eisarena. (Foto: Prontolux)

Vier Vereine sorgen dafür, dass der Eiskunstlauf-Nachwuchs in Graz Zukunft hat.

Der "Bunker" kann mehr als "nur" Eishockey. Wir wollen in den nächsten Wochen auch die anderen Sportarten präsentieren, die im Merkur Eisstadion etwas abseits des Scheinwerferlichts arbeiten und wirken – und dazu vor allem einen wichtigen Beitrag in Sachen Jugendsport in Graz leisten.
Zum Auftakt widmen wir uns den Eiskunstläufern. Insgesamt bieten vier Vereine in Graz Training für Eiskunstlauf an, aufgrund von wenig "Eiszeit" wird zum Teil gemeinsam trainiert. "Eiskunstlauf ist ein Familiensport, der sich auch ideal für Kinder eignet. Jeder kann etwas auf dem Eis machen, es geht dabei nicht immer nur um Hochleistungssport", sagt Denise Kögl, die wie ihre Mutter Marina, Eva Sonnleitner, Doris Weissenböck und Manuela Brandstätter als staatlich geprüfte Trainerin mit dem eislaufenden Nachwuchs arbeitet.

Keine Frage des Alters

Kögl ist es wie den anderen Coaches wichtig, "eine Kombination aus Leidenschaft und Freude weiterzugeben". Und diese Leidenschaft kann bereits sehr früh geweckt werden. "Sobald man gehen kann, kann man eigentlich auch mit dem Eislaufen beginnen. Vorausgesetzt, man wählt das richtige Schuhwerk." Sitzen die Schuhe einmal, steht dem Üben von Figuren wie Axel oder der Biellmann-Pirouette nichts mehr im Wege. Die Infrastruktur soll das ihre dazu beitragen. "Die neue Eishalle ist ein wichtiger Meilenstein für die Sportstadt Graz. Wir hoffen, mit dieser großartigen Sportstätte noch mehr Kinder und Jugendliche für den vielseitigen Eissport nachhaltig zu begeistern", sagt Sportstadtrat Kurt Hohensinner.
Eine weiteres Ausrufezeichen dahingehend wird am Freitag gesetzt, wenn sich beim "Sumiday" zahlreiche Grazer Schulklassen auf dem Eis versuchen dürfen.

Infos zu den Vereinen

ATSE Graz
Klaus Turin
Tel.: 0664/30 44 101

ESC Graz (Eis Sport Club Graz)
Marina Kögl
Tel.: 0699/81 55 99 59

DSG (Dynamo Sport Verein Graz)
Manuela Brandstätter
Tel.: 0664/41 62 322

GEV (Grazer Eislaufverein)
Eva Sonnleitner
Tel.: 0660/50 84 053

Trainingszeiten in der neuen Merkur Eisarena: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 15 bis 17 Uhr sowie Mittwoch von 15 bis 18.15 Uhr. Schnupperstunden nach Voranmeldung bei den Vereinen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.