21.03.2017, 16:55 Uhr

Stimmungsbericht Special Olympics: Team Austria lässt die Stadthalle beben

Heimisches Floorhockey-Team jubelt über den Triumph gegen Indien.

Dienstag Nachmittag, kurz nach 14 Uhr: Die Tribünen am Centercourt in der Stadthalle füllen sich langsam, ein Knistern liegt in der Luft, erste rot-weiß-rote Sprechchöre sind zu vernehmen. Das kann eigentlich nur eines bedeuten: Das Österreichische Floorhockey-Team steht vor seinem nächsten Einsatz im Rahmen der Special Olympics.

Österreich zieht davon

Die Stimmung erreicht endgültig den Höhepunkt, als die heimische Equipe Richtung Spielfeld einmarschiert. "Österreich, Österreich", hallt es von den Rängen. Auch der Gegner, Indien, wird lautstark beklatscht. Ein Pfiff, und los geht die Partie. Die Spielzeit beträgt 9x3 Minuten, immer wieder müssen die Schiedsrichter unterbrechen, die Stimmung wird durch bekannte Musikhits hochgehalten. Es bleibt dann Patrik Pichler vorbehalten, die Fans in Rot-Weiß-Rot von den Sitzen zu reißen. Nach dem 1:0 dominieren die Österreicher, schnell erhöht Christian Aigner auf 2:0.


Ein Sieg, der Emotionen weckt

Kurz wird es dann ruhig rund um den Centercourt, als Indien zum 1:2 verkürzen kann. Umso stärker fällt jetzt der Support der heimischen Anhänger aus, ständige "Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich"-Chöre sorgen für Gänsehaut-Atmosphäre. Und dann, die Erlösung: Aigner trifft zum 3:1, dem auch noch das 4:1 durch Wolfgang folgt. Die Österreicher bringen den Vorsprung souverän über die Zeit und jubeln mit der Menge um die Wette. Verwandte, Angehörige und Spieler liegen sich in den Armen.

World-Games-Veteran

"Unser Sohn ist der Goalie im Team, das war jetzt schon das dritte Spiel in Serie, das wir gewonnen haben. Für den Wolfgang ist es bereits seine sechste Olympiade, bis jetzt ist er immer mit einer Medaille nach Hause gekommen. Diesmal war zumindest die Anreise kürzer", schildert Vater Wolfgang Schmidhuber, der schon fast keine Stimme mehr hat.
Viel Zeit zum Feiern bleibt allerdings nicht, bereits wenige Minuten später werden die Österreich-Rufe durch "USA, USA"-Geschrei übertönt. Schon kommen die Amerikaner auf den Centercourt, der Gegner Trinidad bringt sich in Stellung ...










Bewegende Momente in Leibnitz, Gamlitz und Schladming gibt er HIER zu sehen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.