22.05.2017, 15:49 Uhr

Sie hält am Ring die Fahne hoch

Maturantin Sarah Sophie Buchegger aus Dechantskirchen ist als eine der 50 österreichischen Formula Unas vom 7. bis 9. Juli am Redbull Ring mit von der Partie. (Foto: Buchegger)

Die 18-jährige Sarah Sophie Buchegger aus Dechantskirchen blickt als Formula Una beim diesjährigen Grand-Prix am Red Bull Ring hinter die Kulissen der Königsklasse des Motorsports.

Zum vierten Mal seit dem Comeback im Jahr 2014 gastiert die Formel 1 heuer im Sommer am Spielbergring. Mit dabei beim heulenden Motorsportevent ist dieses Jahr auch die 18-jährige Sarah Sophie Buchegger aus Kroisbach bei Dechantskirchen. Als einer der 50 österreichischen "Formula Unas" wird sie als Botschafterin des "Formula 1 Großer Preis von Österreich" vom 7. bis 9. Juli 2017 den Rennfahrern "unter die Motorhaube" blicken.
Mit ihrer lockeren, fröhlichen Art konnte sich die Maturantin des BORG Hartberg unter 1.000 Bewerberinnen durchsetzen. Beim Onlinevoting holte sie sich 440 Stimmen und darf sich nun zu einer der 12 Steirischen Formula Unas zählen.

Fahnen hoch für Team Williams

Zwei Tage lang tauchen die Formula Unas in Spielberg in die Welt der Königsklasse des Motorsports ein.
Gemeinsam mit drei anderen Damen wird Buchegger das Team Williams betreuen.
Sie sind unter anderem bei der Startaufstellung, der Siegerehrung, verschiedenen Partys und den Konzerten dabei.
Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem auch die Fahnen für ihre Teams hochzuhalten, bei der Siegerehrung zu assistieren und die Fahrer zu unterstützen

"Einmal mittendrin sein"

Das Motorsportfeeling wurde der eingefleischten Musikantin, die beim Musikverein Dechantskirchen die Querflöte und das Saxophon schwingt, praktisch in die Wiege gelegt. Ist ihr Vater doch Veranstalter der Motorcross Staatsmeisterschaften in Dechantskirchen.
"Vor zwei Jahren war ich dann das erste Mal am Redbull Ring bei der Formel 1 dabei. Ich fand es spannend, und wollte nicht nur Zuschauerin, sondern einmal echt mittendrin sein", verrät Buchegger.
In der vergangenen Woche hatten die 50 Mädels bereits ihren ersten Termin in ihrer neuen Funktion als Formula Unas: das Fitting. Zur Anprobe waren sie in die Schneiderei des Steirischen Heimatwerkes, das für die Einkleidung der Grid Girls verantwortlich ist, nach Graz geladen und konnten hier zugleich den Entstehungsort ihrer Dirndl als auch die Menschen, die Stich für Stich ihre steirische Tracht anfertigen, kennenlernen. Nun werden noch die letzten Fertigungsschritte durchgeführt und nächsten Donnerstag (25.5.) warten bereits die ersten offiziellen Fototermine auf die Mädels – bei den Teambuilding-Tagen am Red Bull Ring in Spielberg.

Blick hinter die Kulissen

Auf was freut sich die Formula Una aus Dechantskirchen, die es nach ihrer Matura erstmal für drei Monaten Freiwilligenarbeit nach Australien und auf Bali verschlagen wird, jetzt aber am meisten? "Auf die "einzigartige Atmosphäre, die mitreissende Stimmung und viele neue Erfahrungen auf der Rennbahn und hinter den Kulissen."

Zur Person

- Name: Sarah Sophie Buchegger
- Alter: 18 Jahre
- Wohnort: Kroisbach bei Dechantskirchen
- Beruf: derzeit Maturantin am BORG Hartberg
- Hobbies: Sport, Musik
- Ist als eine der 50 österreichischen Formula Unas beim Formel 1 Grand Prix am Red Bull Ring in Spielberg dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.