23.09.2014, 11:19 Uhr

Berufe zum Ausprobieren!

Unter Anleitung von Experten konnten die Schüler der NMS Rieger und Gerlitz in Berufe hineinschnuppern.
Das eigene Jausenbrett hobeln, das perfekte Foto schießen oder einfach eine süße Palatschinke zubereiten - das alles und noch viel mehr konnten die insgesamt 137 Schüler der 8. Schulstufe an der NMS Rieger und an der NMS Gerlitz beim Projekt “Kreative Lehrlingswelten” in Kooperation mit dem Projekt BerufsFindungsBegleitung der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft ausprobieren.
Unter Anleitung von Experten aus der Praxis konnten die Schüler an den 12 Werkboxen, vor Ort, in handwerkliche und kreative Lehrberufe hineinschnuppern und spielerisch ein selbst gefertigtes Handwerksstück herstellen oder bei Tätigkeiten aus den vorgestellten Berufen selber Hand anlegen. Die Jugendlichen bekamen so eine wichtige Unterstützung in ihrer Berufsorientierung und konnten die vielfältige Welt der Handwerks- und Kreativberufe direkt kennenlernen.

Ein besonderer Dank gilt folgenden teilnehmenden Betrieben und Schulen:
Kachelofen HÜBNER, KAPO, Stahlbau Grabner, Tischlerei Kernbichler, Werbeagentur Kaufmann, Fa. Farbenzauber, Rogner Bad Blumau, Fa. Schirnhofer, Foto Semler, Angelika Schmidt, Veronika Lafer, HLW Hartberg, Bildungszentrum für Obst – und Weinbau Silberberg.

Das vom Verein „Regionale Gemeinschaftsinitiative Oststeirisches Kernland“ in Hartl initiierte Projekt „Kreative Lehrlingswelten“ ist ein Teil des EU-Förderprojektes „CREATIVE - Kreative Wertschöpfungskette“ und wird vom Land Steiermark und der Europäischen Union (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) unterstützt.
Interessierte, Schulen und Bildungseinrichtungen können die gewünschten Werkboxen auf einem eigens eingerichteten Portal - www.lehrlingswelten.at - buchen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.