10.02.2017, 16:38 Uhr

Nachruf: Horst Wagner, Mitgründer der Therme Loipersdorf verstorben

Horst Wagner, Mitgründer der Therme Loipersdorf schied im Alter von 79. Jahren aus dem Leben. (Foto: Therme Loipersdorf)

Am 4. Februar im 79. Lebensjahr verstarb Horst Wagner, ein Urgestein der Steirischen Thermenlandschaft.

Horst Wagner - Jahrgang 1938 stammte aus Weinberg bei Fehring und studierte Wirtschaftswissenschaften in Wien und Cincinnati (USA). Danach war er zehn Jahre für einen US-Konzern in Wien und Paris tätig, bevor ihn der Ruf zu seiner Lebensaufgabe ereilte: Das Erstellen und Umsetzen eines Konzeptes für ein komplett neues Heilbad in der Oststeiermark.

Gemeinsam mit Franz Wegart und Josef Schrammel legte er in Loipersdorf den Grundstein zur ersten Therme Österreichs „für Gesunde“, deren Eröffnung 1981 stattfand. Von 1975 bis zur Brandkatastrophe 1983 war er Geschäftsführer der „Thermalquelle Loipersdorf GmbH“. Von 2005 bis 2007 wird er nochmals zum Geschäftsführer bestellt und sorgte mit der Thermenlagune, Panoramasauna, Parkplatz sowie Umstrukturierung für eine erfolgreiche Neupositionierung am Markt.
Sowohl als langjähriger Gemeindekassier von Loipersdorf, als auch als Obmann des Gemischten Chores (1983-1990) und Obmann des Fremdenverkehrsvereines Loipersdorf (1985-1991) wird Horst Wagner als visionärer Vordenker des Tourismus und Träger des großen Ehrenzeichens des Landes Steiermark wohl stets in Erinnerung bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.