14.10.2014, 10:10 Uhr

Stiftungsfest hatte Bildungsreformen zum Inhalt

Als neues Ehrenmitglied der Verbindung wurde Othmar Sorger von Gerald L. Guschlbauer und Gottfried Mazal begrüßt. (Foto: KK)
„Wohin gehst du, Gymnasium?“ So lautete der Titel der Festrede, die Johann Haider, Administrator des BG/BRG Fürstenfeld hielt beim 57. Stiftungsfest der Fürstenfelder Mittelschüler- und Studentenverbindung „Riegersburg" die Festrede und stellte diese unter das Motto "Wohin gehst du, Gymnasium?" Er lieferte dabei eine nachdenklich machende Analyse der Reformen an Österreichs Schulsystem in den vergangenen Jahrzehnten. Dieser Reformweg sei allerdings von einem durchaus fragwürdigen Erfolg gekennzeichnet gewesen.
Zweiter Höhepunkt vor 125 Festteilnehmern in der Fürstenfelder Stadthalle war die feierliche Aufnahme von Othmar Sorger, dem Altbürgermeister der Marktgemeinde Riegersburg, in die traditionsreiche Fürstenfelder Studentenverbindung selben Namens durch deren Senior Raphael Riener.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.