05.04.2017, 12:39 Uhr

Alle Steine aus dem Weg geräumt

Mit dem Spatenstich erfolgte der offizielle Auftakt für das wirtschaftliche Großprojekt in Schildbach, direkt an der B 54 Wechsel-Bundesstraße.

Spatenstich für Wirtschafts-Großprojekt in Hartberg Umgebung.

Auf eine 15-jährige – nicht wirklich rühmliche Geschichte – können die leer stehenden Hallen in Schildbach, direkt an der B 54 Wechsel-Bundesstraße verweisen. „Nun sind aber alle Steine aus dem Weg geräumt und das Projekt kommt in die Gänge“, freute sich Johann Widmann, Geschäftsführer der Bauträgergesellschaft Immo Management & Consulting GmbH, einem Unternehmen der Firmengruppe Pletzer, anlässlich einer offiziellen Spatenstichfeier, bei der unter anderem auch Landesrat Christopher Drexler, Bgm. Franz Pötscher, Billa-Vertriebsdirektor Josef Holzleitner und Regionalmanagerin Carina Riegelbauer mit Hand anlegten.
Im Laufe der nächsten Monate werden ein Billa-Supermarkt der neuesten Generation mit rund 800 Quadratmetern Verkaufsfläche, ein Fachmarktzentrum und ein Gewerbepark errichtet. Der Billa-Markt, der sich auf dem Dach der derzeitigen Hallen befinden und direkt von der Kreisverkehrsanlage zugänglich sein wird, öffnet seine Pforten Mitte September dieses Jahres, für die restlichen Flächen werden derzeit die künftigen Mieter gesucht. Bgm. Pötscher betonte die Wichtigkeit eines weiteren Nahversorgers in der Gemeinde, Landesrat Drexler freute sich, dass mit dem Projekt ein weiterer wirtschaftlicher Impuls in der Region gesetzt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.