Cannabis zu medizinischen Zwecken: Apotheker sind überzeugt

Die Apotheke begrüßt den Beschluss, Cannabis auf ärztliche Verschreibung zu medizinischen Zwecken zu erhalten. (Symbolbild)
  • Die Apotheke begrüßt den Beschluss, Cannabis auf ärztliche Verschreibung zu medizinischen Zwecken zu erhalten. (Symbolbild)
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Besonders Schmerzpatienten sollen von dem neuen Beschluss profitieren. Für die rund 1,8 Millionen österreichischen Schmerzpatienten, wäre dies ein enormer "Gewinn an Lebensqualität", erläutert Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer.

Abgabe über Apotheken

Falls es tatsächlich ermöglicht wird, Cannabis auf ärztliche Verschreibung zu medizinischen Zwecken zu erhalten, empfiehlt Mursch-Edlmayr eine Abgabe über die Apotheken. "Nur so können Qualität und Arzneimittelsicherheit gewährleistet werden.“

Zusätzlich müssten aber auch noch die Verordnungsmodalitäten geklärt werden, genauso wie die Rohstoffbezugsmöglichkeiten und Applikationsformen. Zu diesen Themen möchte sich die Apothekerkammer einbringen und bietet ihre Expertise an. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Weil Hanf viel mehr kann

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen