Apothekerkammer

Beiträge zum Thema Apothekerkammer

Aktuell warnt die Apothekerkammer vor vermeintlichen Corona-Impfstoffen im Internet. Betrüger nützen den Wunsch vieler TirolerInnen nach einer baldigen Impfung aus.

Sicher im Internet
Apothekerkammer warnt vor Impfstofffälschungen im Internet

TIROL. Aktuell warnt die Apothekerkammer vor vermeintlichen Corona-Impfstoffen im Internet. Betrüger nützen den Wunsch vieler TirolerInnen nach einer baldigen Impfung aus. Impfstoff-Fälschung im InternetIm Zusammenhang mit der Coronapandemie steigt auch die Nachfrage nach Corona-Impfstoffen. Viele Menschen möchten sich möglichst rasch impfen lassen. Genau diese steigende Nachfrage nach einer baldigen Impfung und einem Impfstoff lockt auch Betrüger an. Bereits jetzt finden sich verschiedene...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Ab Montag, den 8. Feber kann man sich in ausgewählten Apotheken gratis einem Corona-Antigentest unterziehen.

Gratis Coronatests in diesen Apotheken im Bezirk Klagenfurt

Ab Montag, den 8. Feber gibt es in spezialisierten Apotheken in ganz Österreich die Möglichkeit sich mittels gratis Antigen-Schnelltest auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die teilnehmenden Apotheken werden schrittweise erweitert. Derzeit sind diese im Bezirk Klagenfurt:  Adler Apotheke, Hauptplatz 16, 9170 Ferlach, Tel. 04227/2225 Karawanken Apoetheke, Klagenfurter Straße 44, 9170 Ferlach, Tel.: 04227/28600 Landschafts-Apotheke, Alter Platz 32, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/55077 Obir...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Die Apotheke im DEZ bietet am 8.2. Gratistestungen an.

Coronatestung
Lt. Liste Auftakt für Gratistest in einer Apotheke

INNSBRUCK. Ab Montag, 8. Februar 2021, gibt es die Möglichkeit, sich in Apotheken in ganz Österreich gratis mittels Antigen-Schnelltests auf das Corona-Virus testen zu lassen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt, das schrittweise erweitert wird. Eine telefonische Voranmeldung für die Testungen ist aufgrund der erwartet hohen Nachfrage unbedingt notwendig. Zu Beginn steht in Innsbruck lt. Liste der Apothekerkammer nur eine Apotheke zur Verfügung. Insgesamt bieten 20 Apotheken in Tirol die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Zeller Apotheke musste geschlossen werden
2

Zeller Apotheke
2.500 Waidhofner unterschrieben gegen die Schließung, Kritik von AK-Präsident

Landesverwaltungsgericht verwehrte Zeller Apotheke die Konzession. Über 2.500 wollen Schließung verhindern. Auch AKNÖ-Präsident Wieser versteht die Entscheidung nicht. WAIDHOFEN/YBBS. "Danke für bisher mehr als 2500 Unterschriften an alle, die uns damit unterstützen, darunter auch Bürgermeister Werner Krammer. Das gibt uns Mut, Kraft und Zuversicht", heißt es auf der Facebook-Seite der Zeller Apotheke. Zeller Apotheke schließen, nachdem das NÖ Landesverwaltungsgericht in einem Erkenntnis vom...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Zum Thema Impfung kursieren viele „alternative Fakten“.

Wissensvorsprung
80 Prozent der Apotheker wollen Impfung

Unter den Apothekern Oberösterreichs will sich die größte Mehrheit gegen Covid-19 impfen lassen. Aufgrund ihres hohen Wissensstandes zum Thema Impfungen könnte man dies als besonders relevant sehen. OÖ. 80 Prozent der oberösterreichischen Apotheker wollen die Corona-Schutzimpfung verabreicht bekommen. Unter den Mitarbeitern ist die Impfbereitschaft mit 75 Prozent nur gerinfügig kleiner. „Großer Wissensvorsprung“Von Interesse sei das, weil Apotheker beim Thema Impfungen auf viel Wissen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ärztliche Versorgung – ein heißes Thema.

Bürgermeister regen Petition an
Hausärztemangel: "Einigkeit ist gefragt"

Hille, Sterrer und Öhlinger appellieren: Bei Hausärzten kein Konkurrenzkampf zwischen Gemeinden. BEZIRK VÖCKLABRUCK. "Hausärzte sollen in Zentren sein, anstatt auf grünen Wiesen." Das war eine der Kernaussagen bei einem runden Tisch, der Anfang Oktober auf Initiative der Apothekerkammer Oberösterreich in Schwanenstadt stattfand. Dabei diskutierten Bürgermeister Karl Staudinger, sein Amtskollege Peter Groiß aus Attnang-Puchheim und Apotheker über den Hausärztemangel und die Hausapotheken in der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Teilnehmer des Runden Tischs mit Corona-Sicherheitsabstand im Arkadenhof des
Stadtamts Schwanenstadt: Monika Aichberger, Karl Staudinger, Monika Kaniak-El Masri, Robert
Marschhofer, Margit Schallmeiner, Thomas Veitschegger, Peter Groiß, Doris Eckstein (v.l.).

Arzneimittelversorgung
"Hausärzte in Zentren anstatt im Grünen"

Schwanenstadt und Attnang-Puchheim sind nach Experten stark von der Problematik abwandernder Hausärzte oder nicht nachbesetzter Kassenstellen betroffen. Auf Initiative der Verantwortlichen der Apothekerkammer Oberösterreich wurde das Thema kürzlich bei einem Runden Tisch im Stadtamt Schwanenstadt beleuchtet. SCHWANENSTADT. Die Landversorgung müsse im Sinne der optimalen Betreuung der Bevölkerung passieren. Die Apothekerschaft ist gesprächsbereit und habe längst Lösungsvorschläge für die...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
Die Fürstenfelder Apothekerin Sandra Krokos beantragte im Juni 2019 die Einrichtung einer Filialapotheke in Rudersdorf.
1 2

Seit 15 Monaten
Kammer-Schweigen zu Apotheke Rudersdorf

Ein Gutachten der Österreichischen Apothekerkammer braucht seine Zeit. 15 Monate mindestens. Diese Erfahrung macht gerade die Fürstenfelder Apothekerin Sandra Krokos, die im Mai 2019 einen Antrag auf Eröffnung einer Filialapotheke in Rudersdorf gestellt hat. Das Antragsverfahren wird über die Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf behördlich abgewickelt, die dazu die betroffenen Institutionen im Juni 2019 um Stellungnahmen ersucht hat. "Von der Ärztekammer liegt längst eine positive Rückmeldung...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Apotheke
3

Gesundheitssystem vor großen Herausforderungen
Apotheken stellen flächendeckende Versorgung sicher

Die Corona-Pandemie hat das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen gestellt. Auch die heimischen Apotheken mussten rasch auf geänderte Sicherheitsanforderungen reagieren und haben die Herausforderung bewältigt. „Mit genauer Planung, Vorsicht sowie raschem Einsatz und großem Engagement haben es die Apothekerinnen und Apotheker geschafft, die Bevölkerung weiterhin flächendeckend mit Arzneimitteln zu versorgen“, erklärt Mag.pharm. Christian Wurstbauer, Vizepräsident der Österreichischen...

  • Kirchdorf
  • Felix Hackenberger
Engpass? Rund 300 Medikamente können aktuell nicht geliefert werden.
2

Medikamentenmangel?
"Täglich telefonieren wir nicht gelieferten Medikamenten nach!"

Rund 300 Medikamente können aktuell nicht oder nur teilweise nach Österreich geliefert werden. Gerhard Kobinger, Obmann Landesgruppe Steiermark der Apotherkerkammer, beruhigt allerdings.  Hamsterkäufe gab es am Beginn der Corona-Beschränkungen nicht nur beim Klopapier und bei Lebensmittel, auch Apotheken wurden förmlich "geplündert". Medikamente in Österreich werden meiste aus China und Indien importiert. Die Versorgung in der Steiermark ist allerdings weiterhin gesichert, wie der Obmann des...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Mit dem Fahrrad auf Tour: Hans Bachitsch, Apotheker im Zentrum von Villach

Apotheke "Zum goldenen Löwen"
Die Medizin kommt mit dem Fahrrad

In der Apotheke "Zum Goldenen Löwen" schwingt sich der Chef persönlich auf seinen Drahtesel und bringt die Medizin.  VILLACH. Als Teil der kritischen Infrastruktur blieb die Kreis Apotheke „Zum goldenen Löwen“ auch während der letzten Wochen durchgehend geöffnet – und kümmert sich seither um die Sorgen und Anliegen der Bevölkerung. In der Not setzt sich dafür sogar der Chef höchstpersönlich aufs Fahrrad.
 Der Chef am Fahrrad Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Bedeutet im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Apothekerkammer-Präsidentin Ulrike Mursch-Edlmayr

Apothekerkammer-Präsidentin
"Keine Corona Schnelltests in Apotheken verfügbar"

Apothekerkammer-Präsidentin Ulrike Mursch-Edlmayr über Corona-Tests, Securities vor Apotheken, und unser Immunsystem. RMA: Kann man Schnelltests in Apotheken kaufen? ULRIKE MURSCH-EDLMAYR: Derzeit gibt es in Österreich keine Schnelltests, daher sind sie auch in den Apotheken nicht erhältlich. Verschiedene Tests sind im Laufen, an Entwicklung und Zulassung wird intensiv gearbeitet. Gibt es in der jetzigen Situation Medikamente oder Präparate, die das Immunsystem gegen einen Virus stärken?...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Plexiglasscheibe und FFP2-Masken schützen Mitarbeiter vor einer Ansteckung.
1 3

Gesundheit
Zum Medikament ohne Arztweg und Apothekenbesuch

Die Mitarbeiter in Apotheken in Zeiten der Corona-Krise zählen zu jenen Menschen, die Tag für Tag für Kunden da sind. Sie gehören zu unseren Helden, versorgen sie die Bürger doch mit teilweise lebensnotwendigen Medikamenten. Die Zutrittsregelungen wurden allerdings verschärft. Der steirische Apothekerkammer-Präsident Gerhard Kobinger appelliert, sich an die Hygienevorschriften zu halten und von Kosmetikberatungen abzusehen. Und an die älteren Menschen: "Bitte bleiben Sie zu Hause!" Mit Maske...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Heimische Apotheken stellen Desinfektionsmittel selber her.
1 2

Corona-Krise in OÖ
OÖ. Apotheken stellen Desinfektionsmittel selbst her

OÖ. Derzeit sind Desinfektionsmittel in den Apotheken sehr gefragt. Um dieser großen Nachfrage gerecht zu werden, stellen die Oberösterreichischen Apotheken Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis selbst her. „Als ich von diesem hohen Bedarf gehört habe, war für mich klar, dass ich meine Produktionsanlagen in den Dienst der guten Sache stelle und ab sofort Alkohol für Apotheken produziere“, erklärt der oberösterreichische Edelbrand-Hersteller Hans Reisetbauer aus Kirchberg-Thening. „Derzeit wird...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Finanzministerium ermöglicht Apotheken steuerfreie Herstellung von Desinfektionsmitteln
1 3

Coronavirus in Salzburg
Steuerfreie Herstellung von Desinfektionsmitteln ermöglicht

Die aktuelle Corona-Situation hat dazu geführt, dass in Apotheken Desinfektionsmittel kaum mehr verfügbar ist. Aufgrund des erhöhten Bedarfs ermöglicht das Bundesministerium für Finanzen unversteuerten Alkohol zur Herstellung zu verwenden. SALZBURG. Nachdem die Apothekerkammer auch in Salzburg in den vergangenen Woche um das Verwenden von unversteuertem Alkohol für Hand-Desinfektionsmittel gekämpft hat, wurde selbiges nun vom  Finanzministerium ermöglicht. Zum Hintergrund: Offiziell kein...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
„Apotheker sind mehr als nur Verkäufer“, betont Apothekerkammer-Präsident Paul Hauser. Das zeigt die aktuelle Corona-Krise.
1

Corona-Virus
Kärntner Apotheker stellen selbst Desinfektionsmittel her

Haben Kärntens Apotheken genug Medikamente im Lager? Was passiert in Notfällen? Und weshalb sind Apotheker nicht nur Verkäufer? Paul Hauser, Präsident der Apothekerkammer Kärnten, im Gespräch mit der WOCHE Kärnten. KÄRNTEN. Das Corona-Virus versetzt auch die hundert Apotheken in Kärnten in Ausnahmezustand. Der Andrang auf Medikamente ist groß. Die Bürger stocken ihre Hausapotheken auf, wie Paul Hauser, Präsident der Apothekerkammer in Kärnten, im Gespräch mit der WOCHE Kärnten bestätigt: „Wir...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
92 öffentlichen Apotheken in Stadt und Land Salzburg garantieren aktuell die Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Arzneimitteln.
3

Coronavirus in Salzburg
"Wir arbeiten über unseren physischen und psychischen Grenzen"

Salzburgs Apotheker garantieren aktuell die Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Arzneimitteln. Nur, wenn die Apotheken offen bleiben, kann das so bleiben. Daher hat die Apothekerkammer folgende Maßnahmen festgelegt.  SALZBURG. 92 öffentlichen Apotheken in Stadt und Land Salzburg garantieren aktuell die Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Arzneimitteln. Wenn diese Versorgungseinheit ausfallen oder Schaden nehmen würde, hätte das schwerwiegende Konsequenzen für die...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Apotheken sind von den Schließungsmaßnahmen der Bundesregierung nicht betroffen.

Medizinische Versorgung
Apotheken bleiben geöffnet

Auch in Zeiten von Corona und einschneidender Maßnahmen für das Leben der österreichischen Bevölkerung garantieren die heimischen Apotheken die volle Aufrechterhaltung der Arzneimittelversorgung im Land. „Österreichs Apothekerinnen und Apotheker sind immer für Sie da, egal wie sich die Corona-Pandemie entwickelt“, beruhigt Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer. „Wer Hilfe braucht, der bekommt sie in der Apotheke. Dieses Berufsethos der rund 6.200 Apothekerinnen...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
"Apotheker" Alexander Telesko (Mitte), vereint mit Gastgeberpaar Johann Haberl und Daniela Lakosche, kam aus Villach ins Stegersbacher Hotel Larimar.

"Apotheker" Alexander Telesko
Im Stegersbacher Hotel "Larimar" wurden Pointen verschrieben

Die Politiker an sich sind die Lieblings-Zielscheibe von Alexander Telesko. Am liebsten würde der langjährige "Apotheker" des Villacher Faschings ihnen ein "Breitband-Anti-Idiotikum" verschreiben. Ihnen, die am liebsten "rechtsdrehende Milchsäure" verbieten würden oder zwecks des "Gefühl des Rasens" gerne die Autobahn grün bepflanzen würden. Politiker-Phrasen entzaubert Telesko genauso wie sprachliche Floskeln im Umgang zwischen Mann und Frau. Beim Kabarett-Abend im Stegersbacher Hotel Larimar...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Abwarten und Tee trinken – bei Grippe und bei einem grippalen Infekt.
1

Echte Grippe oder grippaler Infekt

Alle Jahre wieder steigt besonders nach Weihnachten die Anzahl der Grippeerkrankungen schlagartig an. Dabei unterscheidet man zwischen einem grippalen Infekt und einer echten Grippe. Ein grippaler Infekt beginnt schleichend mit laufender Nase, Halsschmerzen, leichten Gliederschmerzen und allgemeiner Abgeschlagenheit. Meist werden die Symptome nur durch leichtes Fieber, das aber auch ganz fehlen kann, begleitet. "Eine Grippe hingegen beginnt schlagartig mit hohem Fieber, trockenem Husten,...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Noch hat die Panther-Apotheke von Sandra Krokos ihren einzigen Standort am Stadt-Zug-Platz in Fürstenfeld.
3

Filiale von Fürstenfeld?
X-ter Anlauf für Apotheke Rudersdorf könnte klappen

Fast zwanzig Jahre blieben die Bemühungen, eine Apotheke in der Gemeinde Rudersdorf anzusiedeln, erfolglos. Nun könnte es gelingen. Die Fürstenfelder Panther-Apotheke will in Rudersdorf eine so genannte "Filialapotheke" einrichten. Antrag der Panther-Apotheke"Unser Ansuchen läuft. Sechs Wochen dauert die Frist für Einsprüche oder Stellungnahmen", bestätigt Sandra Krokos, die Inhaberin der Panther-Apotheke. Sollten die Apothekerkammer und die Bezirkshauptmannschaft grünes Licht geben, will sie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
In Oberösterreich sind bereits neue Modelle für die Nachtdienste vorhanden.

OÖ Apothekerkammer
"Apotheken-Nachtdienste bleiben aufrecht"

OÖ. Im Zuge der aktuellen Diskussion um die Reduktion der Nachtapotheken betonten Präsident und Vizepräsidentin der Oberösterreichischen Apothekerkammer, Thomas W. Veitschegger und Monika Aichberger, „Es ist uns ein Anliegen, den Versorgungsauftrag bestmöglich zu erfüllen und das Niveau der Beratung und Betreuung auch weiterhin zu gewährleisten. Selbstverständlich auch während der Nachtstunden“. Allerdings werden die von den Behörden vorgeschriebenen Nachtdienste für Oberösterreichs Apotheker...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mag. Theresa Faist von der "Aesculus-Apotheke" in Saalfelden.

Maria Alm
Kreative Lösung für Apothekenservice

MARIA ALM. Wie berichtet will Dr. Gregor Gems, Hausarzt in Maria Alm, an seine Patienten Medikamente verkaufen dürfen, da es im Ort keine eigene Apotheke gibt. Derzeit ist das laut Gesetz jedoch nicht erlaubt: Dieses schreibt vor, dass für eine Genehmigung die nächste Apotheke mindestens sechs Kilometer entfernt sein müsste. Das ist nicht der Fall, die "Aesculus-Apotheke" in Saalfelden liegt näher. Besonderer Service Die Inhaberin der "Aesculus-Apotheke", Mag. Theresa Faist, lebt selber in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die St. Anna Apotheke ist die einzige in Innsbruck mit einer Sauerstoff-Tankstelle. Leider liegt sie in einer Fahrverbotszone.

Keine Bewegungsfreiheit
Sauerstoff-Tankstellen für COPD-Betroffene

Lungenerkrankungen erfordern oft das Zuführen von zusätzlichem Sauerstoff in Gasflaschen. Das kann zu erheblicher Einschränkung der persönlichen Bewegungsfreiheit führen. Eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung kann sich durch viele Symptome zeigen. Die von Betroffenen am häufigsten genannten Beschwerden sind Atemnot, chronischer Husten und ein Schweregefühl auf der Brust. Im fortgeschrittenen Stadium kann es vorkommen, dass der Körper dauerhaft zu wenig Sauerstoff bekommt und es deswegen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.