"Bewusst Tirol" Prämierung 2018 – mit Video!
Auszeichnung für Gastronomen und Hoteliers

Matthias Pöschl (GF AMTirol), LH Günther Platter, KR Josef Hackl (Obmann Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Tirol) und LH-Stv. ÖR Josef Geisler (Obmann AMTirol) sind begeistert vom Mehrwert, welcher durch das Projekt "Bewusst Tirol" entsteht.
13Bilder
  • Matthias Pöschl (GF AMTirol), LH Günther Platter, KR Josef Hackl (Obmann Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Tirol) und LH-Stv. ÖR Josef Geisler (Obmann AMTirol) sind begeistert vom Mehrwert, welcher durch das Projekt "Bewusst Tirol" entsteht.
  • Foto: AMT Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Wer als Gastronom oder Hotelier in seiner Küche verstärkt auf regionale Lebensmittel setzt, hat gute Chancen, mit der Auszeichnung "Bewusst Tirol" belohnt zu werden. Dieses Jahr konnten sich 179 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe sowie 21 Gastrogroßhändler, 18 Sennereien und 10 Fleischverarbeitungsbetriebe über die Prämierung freuen. 

Bewusst Tirol: Ein Mehrwert für alle

Wer sich bewusst für regionale Produkte entscheidet tut damit sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes. Die Betriebe profitieren von der hohen Lebensqualität, wie auch die Konsumenten und die Landwirte, die sich über die die vermehrte Abnahme ihrer Produkte freuen. So erhält man einen "Mehrwert für alle", wie Landeshauptmann Günther Platter betont. Um Betriebe weiterhin zu motivieren, mit regionalen Produkten zu arbeiten, vergibt die Agrarmarketing Tirol an verdiente Betriebe die "Bewusst Tirol"-Auszeichnung. Oder wie sich LH-Stv. Josef Geisler ausdrückt: "Mit ‚Bewusst Tirol‘ wird Heimat am Teller vermittelt“

Alleinstellungsmerkmal: Regionalität

Gerade Tirol konnte sich in der Tourismusbranche einen Namen in Sachen Regionalität machen. Denn diese gehört in der Tiroler Hotellerie und Gastronomie schlichtweg zum Arbeitsalltag dazu. Dies wissen Gäste aus aller Welt und genießen immer wieder aufs Neue das gute Tiroler Essen aus heimischen Produkten. Regionalität ist dabei nicht nur in hochpreisigen Sterne-Restaurants zu finden, sondern auch in den vielen kleinen traditionellen Gasthäusern, wie die rege Teilnahme am Projekt "Bewusst Tirol" verdeutlicht. 

Hier die ausgezeichneten Gastronomie- und Hotelleriebetriebe 
Hier die ausgezeichneten Großhändler, Sennereien und Fleischverarbeiter 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at: 
Genuss in Tirol: Projekt Bewusst Tirol steht für genussvolles Speisen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen