Rauchverbot im Auto
Mindeststrafe 50,- Euro

Rauchfreies Auto wenn Kinder mit dabei sind.
  • Rauchfreies Auto wenn Kinder mit dabei sind.
  • Foto: Creative Media
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK (hege) Seit Juni 2018 können Autofahrer, die das geltende Rauchverbot in Pkw, wenn sich Kinder oder Jugendliche darin befinden, nicht einhalten, mit einem Organmandat in Höhe von 50 Euro bestraft werden. 


Kontrolle durch Exekutive

Die Kontrolle der Einhaltung des Verbots obliegt der Exekutive. Das Gesundheitsministerium hat einen Erlass an alle beteiligten Behörden verschickt und in diesem die zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden aufgefordert, die Voraussetzungen für die Einhebung von Organstrafverfügungen zu schaffen.

Mindeststrafe 50,- Euro

Die Exekutive soll darin zur Einhebung einer Organstrafverfügung von zumindest 50 Euro ermächtigt werden. Ein Organmandat in dieser Höhe ist beispielsweise auch fällig, wenn Lenker gegen das Handyverbot am Steuer verstoßen.

Organstrafmandate werden nicht Datenmäßig erfasst

Wieviele Organstrafmandate wegen dem Rauchverbot ausgestellt wurden, kann nicht ermittelt werden. Die Strafverfügungen werden nicht nach Delikten erfasst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen