31.01.2018, 10:52 Uhr

Der Winter kommt - diesmal, um zu bleiben-

Tief "Kari" bringt uns den Winter wieder - mit frostigen Temperaturen -. (Foto: pixabay.com)

Der Winter ist noch nicht vorbei! Auch wenn das so mancher bei den sonnigen Temperaturen der letzten Tage gedacht haben mag. Das Tief "Kari" bringt den Winter für den Februarbeginn wieder zurück und lässt die Schneefallgrenze auf 500 Meter sinken.

TIROL. Schon Donnerstagfrüh wird uns die Kaltfront des Tiefs "Kari" vor der Haustür entgegenschlagen. Dazu kommt in einigen Landesteilen Regen und Schneefall. Das östliche Flachland wird vor dem Schneeräumen noch verschont, hier wird es sich auf Regen oder Schneeregen einpendeln. In hohen Lagen jedoch, besonders im Süden und Südosten kann man mit mehr als einem halben Meter Neuschnee rechnen. 

Niedrige Temperaturen

Zum Schnee oder Regen gesellen sich kühle Temperaturen. Während man am Donnerstag noch auf Temperaturen von +2 bis +12 Grad hoffen darf, zeigt sich der Freitag schon weniger freundlich mit mickrigen Höchstwerten von +5 Grad. Über 2000 Meter wird es kalt bei bis zu -10 Grad. Diese Temperaturen sprechen auch für einen nun länger anhaltenden Wintereinzug. Der Thermometerwert wird sogar noch weiter sinken. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten aus Tirol
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.